Stadtplan Leverkusen
24.10.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Elfen am Mittwoch mit Public Viewing in der Smidt-ARENA   Bayers Abwehrchef erleidet Aussenbandriss und fällt mehrere Wochen aus >>

Vollsperrung in der Heinrich-Lübke-Straße zwischen der Kreuzbroicher Straße und der Käthe-Kollwitz-Straße


Voraussichtlich ab Montag, 25. Oktober, wird die Heinrich-Lübke-Straße zwischen der Kreuzbroicher Straße und der Käthe-Kollwitz-Straße im Zuge der laufenden Instandsetzungsarbeiten voll gesperrt.

Bisher wurden in diesem Abschnitt zunächst die Gehwege teilweise saniert.
Jetzt soll die Fahrbahndecke instand gesetzt werden. Aufgrund des geringen Fahrbahnquerschnittes ist ein Arbeiten unter Verkehr nicht möglich, so dass eine Sperrung unvermeidlich ist.

Die Vollsperrung soll spätestens am Montag, den 8. November, wieder aufgehoben werden, sofern die Witterung dieses zulässt.

Die Anlieger können den betroffenen Bereich eingeschränkt befahren, müssen aber mit starken Behinderungen rechnen. Die bisher eingerichtete Umleitung über den Grünen Weg mit den entsprechenden Parkverboten bleibt bestehen. Hinzu kommt nun eine weitere Regelung für den Individualverkehr und die Busse in Richtung Steinbüchel.
Während der Individualverkehr über die Oulustraße/Steinbücheler Straße und die Von-Knoeringen Straße über entsprechende Umleitungstafeln umgeleitet wird, gilt für die verschiedenen Buslinien folgende Regelung:

Linie 207, 215, N24, Richtung Mathildenhof bzw. Forellental:
Nach der Haltestelle Ophovener Straße fahren die Busse rechts in die Ophovener Straße, links Kreuzbroicher Straße, links Heinrich- Lübke-Straße, links Opladener Straße, links Oulustraße, links Steinbücheler Straße, links 1. Einfahrt Theodor-Heuss-Ring, links Steinbücheler Straße und dann weiter auf dem normalen Linienweg.
Auf der Kreuzbroicher Straße und auf dem Theodor-Heuss-Ring gegenüber der Einmündung der Käthe-Kollwitz-Straße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Linie 210, 211 und 224, Richtung Alt Steinbüchel:
Ab der Haltestelle Kühnsbusch fahren die Busse weiter geradeaus bis zur Haltestelle Ophovener Straße, links Oulustraße, links Steinbücheler Straße, links 2. Einfahrt Theodor-Heuss-Ring und dann weiter auf dem normalen Linienweg.

Linie E3 und E4
Nach Abfahrt von der Schule Ophovener Straße fahren die Busse links in die Kreuzbroicher Straße, links Heinrich-Lübke-Straße, links Opladener Straße, links Oulustraße, links Steinbücheler Straße und dann direkt zur Haltestelle Kurt-Schumacher-Ring.

Für die Haltestelle "Kreuzbroicher Straße" in Fahrtrichtung Steinbüchel wird eine Ersatzhaltestelle in der Kreuzbroicher Straße ca. 50m vor der Einmündung Heinrich-Lübke-Straße aufgestellt.
Für die Haltestelle "Grüner Weg" in Fahrtrichtung Steinbüchel wird eine Ersatzhaltestelle auf dem Theodor-Heuss-Ring im Bereich der Einmündung Käthe-Kollwitz-Straße aufgestellt.
Die Haltestelle "Opladener Straße" entfällt ersatzlos.

Die Benutzer der Buslinien werden gebeten, die Aushänge an den jeweiligen Haltestellen zu beachten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.07.2014 20:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter