Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1322 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1016 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1015 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 857 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 848 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 846 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 759 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 746 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Neuland-Park lädt wieder zum Kürbisschnitzen ein - Schnitzmesser mitbringen

Veröffentlicht: 07.10.2010 // Quelle: Stadtverwaltung

Seit der Landesgartenschau 2005 ist es Tradition - das herbstliche Kürbisschnitzen im Neuland-Park für jedermann.
In diesem Jahr findet es am Dienstag, 12. Oktober, um 11. 30 Uhr statt.
"Schnitzort" ist das Verwaltungsgebäude neben dem Eingang Mitte in der Nobelstraße 91, Leverkusen-Wiesdorf.

Wie in jedem Herbst stellen die Mitarbeiter des Fachbereichs Stadtgrün gemeinsam mit den Ehrenamtlern des Neuland-Parks Kürbisse in allen Größen, Formen und Farben zur Verfügung. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt, "Hilfe" gibt es bei den Ehrenamtlern und beim Fachbereich, die die Aktion auch betreuen.

Im Anschluss an das gemeinsame Schnitzen dürfen die "Kunstwerke" mit nach Hause genommen werden, wo sie spätestens am 31. Oktober zu Halloween ihre schauerliche Wirkung entfalten können.

Für die Teilnahme bedarf es keiner Anmeldung, allerdings sollte man pünktlich sein, da die Teilnehmerzahlen in den letzten Jahren erheblich gestiegen ist. Tipp: Robuste Bekleidung wird wird empfohlen, außerdem sollte ein Schnitzmesser mitgebracht werden.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Laga
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.055
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung