Vorstandswahlen bei der CDA


Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 01.06.2010 // Quelle: CDU

Auf der Mitgliederversammlung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreisverband Leverkusen wurde Ulrich Müller bei den turnusgemäß anstehenden Neuwahlen in seinem Amt als Kreisvorsitzender einstimmig bestätigt.

Auch seine beiden Stellvertreter, Matthias Seyfarth und Ratsherr Stefan Hebbel wurden in ihren Funktionen von der Mitgliederversammlung wieder gewählt.

Neu im Vorstand ist Sevket Dumanoglu, der diesem Gremium zukünftig als Schriftführer angehört. Sevket Dumanoglu gehört zudem dem Integrationsrat der Stadt Leverkusen an und ist auch als Betriebsrat aktiv.

Die Gruppe der Beisitzer im Kreisvorstand der CDA Leverkusen setzt sich aus Norbert Brinkschulte, dem Ratsherrn Rüdiger Scholz, Sigisbert Nitsche sowie Karl-Heinz Schneider und Ulrich Wokulat zusammen, der ebenfalls Mitglied im Rat der Stadt Leverkusen ist.

In seinen Rechenschaftsbericht konnte Ulrich Müller, der als stellvertretender Vorsitzender der CDA Mittelrhein den Kreisverband auch in überörtlichen Gremien vertritt, auf zwei arbeitsintensive Jahre verweisen. Die Arbeit war dabei natürlich durch eine dichte Abfolge von Wahlen geprägt. Künftig soll bei der CDA Leverkusen die inhaltliche Auseinandersetzung mit christlich-sozialen Themen wieder mehr in den Mittelpunkt rücken.

Insgesamt sieht Ulrich Müller die CDA gut aufgestellt. Innerhalb der Leverkusener Kreispartei ist sie mit Stefan Hebbel als stellvertretenden CDU Kreisvorsitzenden sowie mit Rüdiger Scholz und Ulrich Wokulat als Beisitzer im CDU Kreisvorstand vertreten und aus den Reihen der CDU Fraktion im Rat der Stadt Leverkusen gehören aktuell sechs Kollegen der CDA an.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.645

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "CDU"

Weitere Meldungen