Stadtplan Leverkusen
03.02.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu Karneval   Hendrik Gruber fliegt in Düsseldorf zur WM-Norm >>

Karneval – Jugendliche – Alkohol


Alkoholmissbrauch wirksam begegnen

Jedes Jahr zu Karneval wird ein Thema auffällig: Jugendliche, die dieses Brauchtum dazu benutzen, um durch übermäßigen Alkoholkonsum zu feiern. Um rechtzeitig vor den „tollen Tagen" auf dieses gesellschaftliche Problem hinzuweisen, haben die Polizei und die Stadt in einer gemeinsamen Aktion den Auftrag, hier entgegenzuwirken. Dies geschieht auf zwei Arten:
Präventiv und repressiv. Für den präventiven Teil werben die Mitarbeiterinnen des Fachbereiches Jugend für ein vorbildliches Verhalten der Erwachsenen im Umgang mit Alkohol, durch ihre Vorbildfunktion, aber auch die Vertreter der wirtschaftlichen Interessen –wie Gastronomen, Kioskbesitzer, Werbeunternehmen – können dazu beitragen, hier für verantwortungsbewussten Umgang zu werben. Insbesondere die Einhaltung der Jugendschutzbedingungen kann dazu beitragen, dass Jugendlichen und junge Erwachsene nicht so leicht den Umgang mit dieser Droge lernen. 71 junge Menschen, die im vergangenen Jahr, viele davon über Karneval, im Klinikum Leverkusen stationär wegen massiven Alkoholmissbrauchs aufgenommen und behandelt werden mussten, sprechen leider eine allzu deutliche Sprache.
Aber auch die Polizei und der Fachbereich Recht und Ordnung weisen nicht nur auf die repressiven Maßnahmen hin, sondern durch entsprechende Kontrollen und Präsenz den Alkoholmissbrauch zu verhindern. Es werden daher an allen Tagen entsprechende Kontrollen durchgeführt. Wer zum Beispiel Alkohol an Minderjährige verkauft, kann mit erheblichen Geldbußen rechnen, die in der Vergangenheit in schweren Einzelfällen bis zu 1.000 € betragen haben. Für betrunkene und randalierende Jugendliche gilt zudem wie in den Vorjahren, dass ein Platzverweis bei einem der Züge automatisch ein Verbot der Teilnahme an allen weiteren Zügen im Stadtgebiet nach sich zieht.
Daher die Bitte an alle Eltern, die Thematik zu Hause ansprechen, die Heimreise / Heimweg für ihre Kinder organisieren und stets für eine eigene Erreichbarkeit zu sorgen. Karneval kann auch ohne Alkohol Freude bereiten. Entsprechend nimmt das Angebot an alkoholfreien Karnevalspartys in Leverkusen auch weiter zu.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.02.2010 20:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter