Stadtplan Leverkusen
22.06.2009 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< 1 500 Europäer feierten im Schlosspark   Malte Mohr Zweiter in Leiria - DLV gewinnt Team-EM >>

Ratinger Siege ebnen für Oeser und Biesenbach internationalen Weg


Jennifer Oeser ist die neue Siebenkampf-Königin in Deutschland. Mit 6.442 Punkten sicherte sich die 25-Jährige erstmalig den Sieg beim Traditionsmehrkampf-Meeting in Ratingen und löste damit auch endgültig das Ticket zur Heim-WM in Berlin (15.-23.08.). Kira Biesenbach unterstrich ebenfalls mit einem Sieg ihre Spitzenposition bei den unter 18-Jährigen Mehrkämpferinnen und konnte sich mit 5.480 Punkten über die geglückte Nominierung für die U18-WM in Bressanone (08.-12.07.2009; Italien) freuen. Stefan Drews meldete sich nach zweijähriger Verletzungspause mit einem dritten Platz in Ratingen zurück. Nachwuchszehnkämpfer Nils Weispfennig knackte zum ersten Mal die 7000-Punkte-Marke und belegte Platz vier.

Jennifer Oeser hat es geschafft. Sie ist die beste Mehrkämpferin in Deutschland und hat mit ihren Leistungen einen persönlichen Rekord aufgestellt. Nur mit ihrer Speerwurfleistung ist die Polizeimeisterin nicht ganz zufrieden: „42 Meter sind keine Glanzleistung. Aber wenn alles läuft wie hier und der Speer noch weiter fliegt, dann ist in Berlin einiges möglich“, versprach Oeser nach dem abschließenden 1500-Meter-Rennen.

Was genau möglich sein wird ließ die nun Viertplatzierte in der Weltrangliste offen. „Bestleistung ist mein Ziel in Berlin und ich hoffe dabei auf die heimische Unterstützung.“ Zwei Hausrekorde stellte Oeser insgesamt am Wochenende auf: Die 100 Meter Hürden sprintete sie in 13,36 Sekunden und am zweiten Tag ließ sie 6,50 Meter im Weitsprung folgen. Mit der gebotenen Leistung wird Oeser wahrscheinlich nun auch in Ulm bei den Deutschen Meisterschaften (04./05.07.) im Weitsprung an den Start gehen. Alleine muss Oeser übrigens die Reise nach Berlin nicht antreten: Begleitet wird sie von ihrem Plüsch-Schwein, das sie als Glücksbringer zur Europameisterschaft 2006 in Göteborg geschenkt bekam.

Für den zweiten Leverkusener Sieg sorgte am Wochenende Kira Biesenbach. Mit Bestleistungen im Speerwurf (37,03 m) und im Weitsprung (6,03 m) legte sie die Grundlage für ihren Erfolg und der damit verbundenen Qualifizierung für die Weltmeisterschaften in Italien. Nachdem sie nun schon zum zweiten Mal in der Saison ihren Hausrekord verbessert hat, möchte die junge Frohnatur auch bei der WM voll angreifen: „Ich möchte wieder eine Bestleistung aufstellen und am liebsten mindestens 5500 Punkte erreichen.“ Doch erst einmal hat die 16-Jährige ein paar Tage Pause, um den Sieg bei ihrer Premierenvorstellung in Ratingen zu genießen.

Für Stefan Drews ist 2009 sein Comeback-Jahr. Nach einer langwierigen Verletzung holte sich der 30-Jährige mit 7.858 Punkten überraschend den dritten Rang. „Es war ein geiler Wettkampf und die Stimmung war toll. Ich bin nach so langer Zeit endlich wieder schmerzfrei und habe deutlich Luft nach oben“, sagte Drews mit Begeisterung. Ziel sei jetzt der Titel bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Lage (28.-30.08.).

Ähnlich begeistert wie Drews war auch sein jüngerer Vereinskollege Nils Weispfennig. „Die Stimmung ist der Wahnsinn und der Wettkampf lief einfach super.“ Beflügelt von der Atmosphäre stellte Weispfennig im Laufe des Wettkampfs gleich sieben Bestleistungen auf und schraubte am Schluss seine persönliche Bestmarke im Zehnkampf auf 7.138 Punkte. „Wir sind hier ohne Erwartungen her gekommen und hatten geglaubt, die Norm für die U20-EM [Novi-Sad, Serbien;23.-26.07.] sei außer Reichweite. Mit dem, was jetzt rausgekommen ist, bin ich mehr als zufrieden“, lobte Trainerin Ingrid Thyssen ihren Schützling. Weiter geht es für den Schüler des Landrat-Lucas-Gymnasiums bei den Deutsche Meisterschaften in Ulm, bei denen er mit der Leverkusener Jugendstaffel über 4x400 Meter Gold holen will.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.mehrkampf-meeting.de.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
25.06.2017: Ratingen: Mareike Arndt wieder verbessert, Jennifer Oeser beendet Karriere

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.06.2017 01:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter