Stadtplan Leverkusen
19.09.2012 (Quelle: Polizei)
<< Handball - FHC siegt gegen TSV Bayer 04 Leverkusen mit 26:21   "Wieso geht das nicht? - Der Weg zu benutzbarer Technologie" >>

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang


Edemissen, Peiner Str., 19.09.2012, 10:55 Uhr

Heute gegen 10:55 Uhr erreichte die Peiner Polizei ein Anruf, dass es in Edemissen an der Fußgängerampel, Höhe Rathaus, zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer aus Leverkusen habe einen älteren Herrn übersehen und habe diesen überrollt, als der Mann die Fahrbahn queren wollte. Anschließend setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt über ca. vier bis fünf Kilometer ins benachbarte Eddesse fort. Erst hier habe der Leverkusener den Unfall bemerkt. Bei dem tödlich Verunglückten scheint es sich um einen 90-jährigen aus der Gemeinde Edemissen zu handeln. Es wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Für die notwendigen Arbeiten wurde die B444 im entsprechenden Streckenabschnitt bis ca. 13:00 Uhr voll gesperrt und der Verkehr örtlich abgeleitet. Zur Verursachung kann derzeit noch nichts gesagt werden. Es ist erforderlich Zeugen zu vernehmen und das Gutachten des Sachverständigen abzuwarten. Weiterhin soll das Kontrollgerät des Lkw ausgewertet werden. Bei neuen Erkenntnissen werden wir umgehend nachberichten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.10.2012 21:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter