Stadtplan Leverkusen
25.11.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Steffi Jones kam zu ihrem Antrittsbesuch in die WM-Stadt Leverkusen   Verkehrssituation rund um die BayArena beim Spiel gegen den FC Bayern München >>

Erneut große Erfolge der Musikschule Leverkusen


Der diesjährige Landeswettbewerb "Folk- and Worldmusic" der im zweijährigen Rhythmus NRW weit ausgetragen wird und am vergangenen Wochenende in Meinertzhagen stattfand, ging für die Musikschule der Stadt Leverkusen besonders erfolgreich aus.
Leverkusen war mit fünf Folkgruppen am stärksten vertreten und konnte auch mit einem dritten, zwei zweiten und einem ersten Preis die meisten Erfolge mit nach Hause nehmen.
Besonders gefreut hat die Musikschule die Zuteilung eines Sonderpreises der Gruppe "Folkfellows" unter der Leitung von Klaus Hilsbecher.
In der Gruppe spielen Jugendliche aus 6 verschiedenen Nationen. Was lag näher als ein Wettbewerbsprogramm mit Stücken aus den entsprechenden 6 Ländern vorzutragen.
Hierfür gab es dann den Sonderpreis für integratives musizieren.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Folkfellow 3. Preis plus
Sonderpreis
Shit Happens (Irish Folk) 2. Preis
Klezmer Ensemble 2. Preis
Crazy Feilach 1. Preis
( Christina Klupsch - Gitarre, Emma Fridman - Violine, Simon Boos - Klarinette, Daniel Zloty - Kontrabass, alles ehemalige Schüler der Musikschule Leverkusen)
Im Abschlusskonzert waren dann alle 4 Leverkusener Preisträgergruppen vertreten.
Das Konzert wurde vom WDR aufgezeichnet, der neben einer Radiosendung über den Wettbewerb auch eine Live-CD vom Abschlusskonzert allen Gewinnern zur Verfügung stellen wird.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.07.2019 18:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter