Stadtplan Leverkusen
14.08.2008 (Quelle: Bayer 04)
<< Bundesverdienstkreuz für Dr. Karl Quade   Vor dem Start der Leichtathletik in Peking: Optimismus bei den Sportlern des TSV Bayer 04 Leverkusen >>

Neues Ausbildungsjahr bei der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH


Seit 2003 bildet Bayer 04 Sport- und Fitnesskaufleute, Bürokaufleute sowie IT-Kräfte aus. In diesem Jahr wird fünf jungen Spielertalenten neben ihrer Ausbildung zum Fußballprofi zeitgleich die Chance geboten, eine Ausbildung in einem klassischen Lehrberuf zu absolvieren. Sportliches Training wird durch geistiges Training ergänzt- eine hervorragende Kombination, die sich nicht zuletzt auf dem Fußballfeld positiv auswirkt. In enger Kooperation mit dem Leiter des Jugendleistungszentrums, Jürgen Gelsdorf, beginnen in diesem Jahr mit Gökhan Töre, Patrick Ziesing, Gerrit Nauber und Tobias Haitz ein A-Jugend- und drei B-Jugendspieler von Bayer 04 ihre Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann beim Bundesligisten. Neben Christian Klein (Sport- und Fitness), ebenfalls Jugendspieler, absolviert zudem Niko Opper seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei Bayer 04.

Die Nachwuchsspieler und ihre Eltern begrüßen das neue Konzept von Bayer 04, denn das "Sicherheitsnetz" Ausbildung bietet den jungen Menschen eine doppelte Chance: Entweder der jugendliche Spieler schafft den sportlichen Durchbruch, oder er erwirbt einen IHK-Abschluss, der ihm, häufig im vertrauten sportlichen Umfeld, anderweitige berufliche Möglichkeiten eröffnet. Im Idealfall meistert er beide Herausforderungen, wie zum Beispiel der "Musterschüler" und Nationalspieler Gonzalo Castro.

Bayer 04-Ausbildungscenter eröffnet
Das neu geschaffene Bayer 04-Ausbildungscenter wurde kürzlich bei der Saisoneröffnung 2008/09 das erste Mal vorgestellt. Bayer 04 erweitert mit dieser Einrichtung sein bewährtes Konzept und ermöglicht gemeinsam mit der Sportlerklasse der Bayer AG noch mehr Fußballern eine kaufmännische oder technische Ausbildung. Das neue Ausbildungscenter mit modernen, funktionellen Einrichtungen und angenehmem Ambiente ist für die Bayer 04-Auszubildenden zugleich zentrale Anlaufstelle und der Ort für konzentriertes Lernen in der Gemeinschaft.

Für die Betreuung im Bayer 04-Ausbildungscenter, das im 3. OG des Geschäftsgebäudes Bismarckstr. 48a ansässig ist, sind Lutz Hoffmann und Frau Dr. Eva Schmitz für den Bereich Ausbildungskoordination und Axel Sonnenberg für die Administration zuständig.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.01.2016 13:15 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter