Stadtplan Leverkusen
01.07.2008 (Quelle: Polizei)
<< Sportstadt Leverkusen ist auch Wahlheimat für den Bergsport   Raubüberfall scheiterte >>

Radfahrer erlitten Kopfverletzungen


Erst vor einer Woche hat die Kölner Polizei in einer Auftaktveranstaltung die Aktion "Lääve met Helm" in Leverkusen gestartet. Im Rahmen dieser Aktion zum Thema "Sicheres Fahrradfahren" soll die Akzeptanz der Radler zum Tragen eines Fahrradhelms erhöht werden. Wie wichtig diese Selbstverständlichkeit zum Helmtragen ist, beweisen drei Unfälle am Montag (30.06.) im Leverkusener Stadtgebiet.

Weil sie entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf dem Bürgersteig fuhr, verunglückte eine 52-jährige Leverkusenerin in Opladen. Am Morgen wollte eine Autofahrerin (26) von einem Grundstück auf die Steinstraße fahren. Nachdem sie zunächst angehalten hatte, kam für sie völlig überraschend die Radfahrerin, die bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube auf den Gehweg fiel. Zur Behandlung ihrer Kopfverletzungen musste sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 19.00 Uhr geriet eine 39-jährige Radlerin aus Bergisch-Gladbach auf der Gustav-Heinemann-Straße in Manfort mit ihrem Vorderrad an den Bordstein. Dadurch verlor sie ihr Gleichgewicht und prallte mit dem Kopf an eine Betonmauer. Dabei hatte sie noch Glück im Unglück und konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Eine Stunde später ereignete sich der nächste Unfall in Manfort.
Hier wollte ein Autofahrer (23) mit seinem Opel von der Scharnhorststraße nach links in den Moosweg abbiegen. Vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne übersah er dabei einen von rechts kommenden 28-jährigen Radfahrer. Der Radler wurde zur ambulanten Behandlungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Mit einem Fahrradhelm wären die hier erlittenen Verletzungen zum größten Teil verhindert, aber zumindest gemildert worden. Eine geringe Investition ist in diesem Fall ein wirksamer Schutz. Also : "Lääve met Helm".


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.06.2014 00:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter