Gamelanmusik: Neues Unterrichtsfach an der Musikschule - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1107 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1063 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 776 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 752 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 733 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 730 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 726 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 722 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 714 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 713 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Gamelanmusik: Neues Unterrichtsfach an der Musikschule

Veröffentlicht: 06.02.2008 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Musikschule richtet ein neues Unterrichtsfach ein: Gamelanmusik. In Amerika und vielen europäischen Nachbarländern spielt Gamelan schon eine wichtige Rolle in der Musikerziehung. Nicht so in Deutschland. Gamelanspiel ist weitestgehend unbekannt oder fristet ein „exotisches" Nischendasein. Die Einrichtung eines Gamelanorchesters an der Musikschule in Leverkusen dürfte daher landesweit einzigartig sein.
Geprobt wird regelmäßig, einmal pro Woche 60 Minuten. Darüber hinaus finden regelmäßig Workshops mit Gamelanmeistern aus Indonesien statt, die der Dozent im Rahmen seiner künstlerischen Tätigkeit einlädt und zusätzlich in die pädagogische Arbeit einbringt. Geleitet wird es von dem international gefragten Dipl. Musiker und Musikpädagogen Martin Ehrhardt.
Termin: montags, 17.00-18.00Uhr, Im Treppenaufgang zum Keyboardbereich – Raum 123
Nähere Informationnen über die Musikschule 02 14/4 06-40 51


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.586
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung