Stadtplan Leverkusen
19.08.2007 (Quelle: Bayer 04)
<< LANXESS steigert erneut Ergebnis
EBITDA vor Sondereinflüssen im zweiten Quartal 2007 um 5 % auf 211 (201) Mio Euro erhöht
Sonderaufwand von 186 Mio € bei Lustran Polymers
  Räuber in die Flucht geschlagen >>

Van der Vaarts Elfmetertor besiegt Bayer 04


Die Fußball-Statistik enthält nach dem 2. Bundesligaspieltag unter anderem die Information, dass Bayer 04 die einzige Profimannschaft ist, die in dieser Saison noch kein Tor in einem Pflichtspiel geschossen hat. Das muss nicht unbedingt mit der gezeigten Leistung zusammen hängen. Doch - im Gegensatz zum Cottbus-Heimspiel - konnte Bayer diesmal im Sonntagsspiel in Hamburg eigenlich nur eine Großchance verbuchen.

Zu wenig gegen einen HSV, der letztlich ein Chancenplus und größere Spielanteile auf seiner Seite zählte.

Arturo Vidal feierte seinen Bundesligaeinstand. Der Chilene ersetzte den angeschlagenen Vratislav Gresko links in der Vierer-Abwehrkette. Sonst ließ Michael Skibbe die Elf vom ersten Spieltag beginnen.

Der HSV, der trotz der Wechsel-Turbulenzen mit Rafael van der Vaart begann, legte beeindruckend los. Zidan donnerte den Ball nach 62 Sekunden an die Latte, die Fingerspitzen des starken René Adler waren auch noch im Weg.

Barnettas Direktschuss
Zwei folgende Freistöße von van der Vaart verpasste de Jong jeweils um Zentimeter in der Mitte. Hamburg gewann die Mehrzahl der Zweikämpfe, Bayer brauchte gut 25 Minuten, um ins Spiel zu finden.

Und um zu Chancen zu kommen. Theofanis Gekas kam nicht ganz ran an Bernd Schneiders Flanke (25.). Der beste Angriff vor der Pause lief direkt über drei Stationen. Schneider passte in die Spitze zu Gekas, der direkt zurück legte und Tranquillo Barnetta schoss mit links einen Meter links von der Strafraumgrenze vorbei (28.).

Hamburg erst kurz vor der Pause wieder munterer. Castelen traf ans Außennetz, einen van der Vaart-Schlenzer holte Adler aus dem Winkel.

Zidan an den Pfosten

Wieder viel Druck vom HSV zu Beginn von Durchgang zwei. Freistoß van der Vaart, wieder waren die Fäuste von Adler oben. Und als Adler bei Zidans Schrägschuss geschlagen war, rettete der Innenpfosten (52.).

Bayer spielte nun besser mit, am Strafraum gab's aber kaum ein Durchkommen. Barnetta traf nicht bei zwei guten Schusschancen.

Die entscheidende Szene kam in Minute 63. Castelen hob den Ball im Strafraum an Vidal vorbei, der eine Bewegung zum Ball machte. Diesmal entschied Schiedsrichter Fandel auf Strafstoß, nachdem er vorher ein unabsichtliches Handspiel Vidals zu Recht nicht geahndet hatte.

Barnetta trifft die Latte

Van der Vaart traf unten rechts zum 1:0. Die Latte verhinderte Bayers perfekte Antwort. Barnetta - neben Adler Bayers Bester - köpfte Schneiders Freistoß Zentimeter zu hoch (67.).

Skibbe reagierte, brachte mit Sergej Barbarez, Sascha Dum und Michal Papadopulos drei offensivstarke Spieler. So richtig gefährlich wurde es vor HSV-Schlussmann Rost aber nicht mehr.

"Machen unsere Tore"

Im Gegenteil: Guerrero bot sich bei Kontern zwei Mal die Chance zum 2:0. "Von der Punktzahl gesehen, sind wir nicht gut gestartet. Aber wir haben nicht schlecht gespielt und werden sicher bald unserer Tore machen", sagte Barbarez.

Am besten schon am kommenden Samstag. Dann empfängt Bayer den Aufsteiger Karlsruher SC.

Hamburger SV: F. Rost - Demel, Kompany, Mathijsen, Atouba - Jarolim, de Jong - Castelen, van der Vaart, Trochowski - Zidan

Bayer 04: Adler - Castro, Friedrich, Haggui, Vidal - Schwegler, Rolfes - Kießling, Schneider, Barnetta - Gekas

Tore: 1:0 van der Vaart (64., Handelfmeter, Linksschuss)

Einwechslungen: 66. Barbarez für Vidal, 69. Olic für Trochowski, 73. Papadopulos für Schneider, 73. Dum für Kießling, 73. Guerrero für Zidan, 90. + 1 B. Reinhardt für van der Vaart

Gelbe Karten: Mathijsen - Haggui

Zuschauer: 52700

Schiedsrichter: Herbert Fandel (Kyllburg)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.10.2017 23:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter