Stadtplan Leverkusen
08.07.2007 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Silke Spiegelburg behauptet sich in Paris als Fünfte   U23-EM: Spiegelburg Topfavoritin, Suthe und Stahl wollen Medaillen >>

Floé Kühnert und Sorina Nwachukwu gewinnen in Wipperfürth


Die ehemalige U20-Weltmeisterin Floé Kühnert hat den Stabhochsprung-Normwettkampf beim Nationalen Meeting in Wipperfürth mit 4,33 Metern gewonnen. An der WM-Qualifikationshöhe für Osaka (Japan/25.08.-02.09.) versuchte sich die 23-Jährige mit drei Fehlversuchen über 4,47 Meter vergeblich. Platz vier belegte Michaela Heitkötter mit 4,23 Metern. Für einen Leverkusener Doppelsieg über 200 Meter sorgten Sorina Nwachukwu (24,49 sec) und Maike Wilden (25,15 sec).

Auf der 100-Meter-Distanz belegten die beiden Bayer-04-Athletinnen hinter der Kölnerin Anna Kewitz (12,05 sec) Rang zwei und drei. Nwachukwu benötigte 12,18 Sekunden, ihre Teamkameradin 12,58 Sekunden. Den Weitsprung der männlichen Jugend entschied Lars Kruse mit 6,90 Metern klar für sich.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.04.2020 01:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter