Stadtplan Leverkusen
20.05.2007 (Quelle: Deutsch-Französische Gesellschaft)
<< Jugendstaffeln bei Westdeutschen Meisterschaften nicht zu schlagen   Volleyballdamen: Drei TSV-Spielerinnen vom Bundestrainer berücksichtigt >>

Picknick im Museumsgarten


Vom 4. bis zum 6. Mai 2007 war eine Gruppe von 30 Leverkusener Bürgern in unserer nordfranzösischen Partnerstadt Villeneuve d’Ascq. Die Bürgerreise wurde von der deutsch-französischen Gesellschaft Leverkusen organisiert, die sich seit Jahren um Kontakte zwischen den Menschen beider Städte bemüht.

Neben einer deutschsprachigen Stadtrundfahrt, des Besuchs des Hospice Comtesse in Lille sowie einer Besichtigung des Geburtshauses von General de Gaulle ging es auch um menschliche Begegnungen zwischen Franzosen und Deutschen. Bei einem gemeinsamen geselligen Abendessen wurde unter fachlicher Anleitung eines französischen Chorleiters gesungen und natürlich auch französische Ess- und Trinkspezialitäten ausprobiert. Am Sonntag Vormittag gab es zur Wahl eine Wanderung rund um nordfranzösisches Moor oder ein Besuch des Sonntagsmarkts in Wazemmes. Ein eindeutiger Höhepunkt des Aufenthaltes war aber das große Picknick im Garten des Musée du Terroirs.

Es wurden an diesem Wochenende alte Freundschaften gefestigt und viele neue Freunde gewonnen, die so bald wie möglich zu Besuch nach Leverkusen kommen werden.


Bilder, die sich auf Picknick im Museumsgarten beziehen:
00.05.2007: Reisegruppe in Villeneuve

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.11.2010 11:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter