Stadtplan Leverkusen
28.03.2007 (Quelle: Polizei)
<< Feierabendkonzert in der Citykirche   Baumaßnahmen auf der Alkenrather Straße >>

Drogen in Streifenwagen versteckt


Ein Drogenhändler (46) hat nach seiner Festnahme am Dienstagmittag (27. März) vergeblich versucht, die Beamten zu foppen.
Im Sitzpolster des Streifenwagens hatte der Mann während der Fahrt zur Polizeiinspektion Leverkusen ein kleines Döschen mit Heroin versteckt. Den aufmerksamen Augen der Polizisten entging das jedoch nicht.

Um 12.30 Uhr hatten die Beamten den ihnen als Angehöriger der Leverkusener Drogenszene hinreichend bekannten 46-jährigen am Friedrich-Ebert-Platz in Wiesdorf kontrolliert. Da er sich verdächtig verhielt, wurde der Mann zwecks körperlicher Durchsuchung zur Wache gefahren. Nachdem die Streifenwagenbesatzung dem Drogendealer ihren Fund anschließend vorhielt, wurde er redselig. "In meiner Wohnung habe ich noch mehr davon", so der Festgenommene gegenüber den erstaunten Beamten.
Mit dem Einverständnis des selbst Drogenabhängigen betraten die Ermittler kurz darauf seine Wohnung - und wurden auch sofort fündig.
Unter anderem konnten 23 Gramm Heroin sichergestellt werden.

Zur Sache machte der Festgenommene keine Angaben. Er verwies auf seinen Anwalt. Bei der Polizei ist der 46-Jährige gleichwohl hinreichend bekannt. Bereits zehnmal wurde er rechtskräftig verurteilt. Davon allein achtmal wegen Drogendelikten. Erst im Sommer 2006 wurde er zuletzt aus der Haft entlassen.

Der Mann wird heute dem Haftrichter in Leverkusen vorgeführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.03.2007 16:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter