Stadtplan Leverkusen
06.12.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Squeeze-out der Schering-Minderheitsaktionäre: Bayer legt Barabfindung von 98,98 Euro je Schering-Aktie fest   Radler übersehen >>

„Nordischer Weihnachtsmarkt" auf der Landesgartenschau


In den letzten beiden Jahren wurden im „Neuland-Park" außergewöhnliche Weihnachtsmärkte mit vielen Besonderheiten durchgeführt, die sehr erfolgreich waren und sich bei den Gästen großer Beliebtheit erfreuten.

Deshalb wird auch in diesem Jahr wieder ein „Nordischer Weihnachtsmarkt" mit vielen Attraktionen und rot-weiß-bemalten „schwedischen" Häuschen am Samstag, 16.12. 2006 und am Sonntag, 17.12. 2006, jeweils von 11.00 bis 20.00 Uhr, am „Eingang Mitte" stattfinden. Auf die großen und kleinen Besucher warten viele Überraschungen.

Die schwedische Lichterkönigin Lucia wird erneut mit ihren Jungfern und Sternsingern alle Besucher mit ihren schwedischen Weihnachtsliedern in die richtige vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Wie in Schweden und Südfinnland wird die mit einer Kerzenkrone geschmückte Lucia die Weihnachtszeit eröffnen, begleitet wird sie vom schwedischen Chor „De tokiga trollen" (Die lustigen Trolle). Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen die Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Leverkusen.

Eine besondere Attraktion für Groß und Klein ist in diesem Jahr eine Schneerodelbahn, die durch den Sponsor Gernot Paeschke ermöglicht wurde. Der Schnee wird am Samstag und am Sonntag ausgetauscht, so dass ein optimaler Fahrspaß sicher ist. Darüber hinaus können die Schlitten ruhig daheim gelassen werden, da nur mit speziellen Reifenschläuchen gerodelt wird, die vom Betreiber gestellt werden.

Der am Eingang bezahlte Obolus von 2 Euro ist gleichzeitig das Ticket für drei Fahrten mit dieser Bahn. Alle weiteren Touren kosten dann jeweils 1 Euro für drei Rutschpartien. Der Erlös aus dem Billetverkauf wird der Parkpflege zufließen. Auch der Verein „Neuland-Park e.V.", der ehemalige Förderverein der Landesgartenschau Leverkusen 2005, wird dabei sein und um Mitglieder für seine wichtige Unterstützungsarbeit werben.

Natürlich werden auch wieder die mittlerweile schon Tradition gewordenen Kutschfahrten über das Gelände des „Neuland-Parks" von den Kutsch- und Fahrfreunden Langenfeld e.V. angeboten.

Für das leibliche Wohl ist in bekannter Qualität mit vielen nordischen Spezialitäten ebenfalls gesorgt. Neben Wildlachs aus Alaska und skandinavischem Gebäck, gibt es auch köstliche Wildspezialitäten, die man direkt am Lagerfeuer verzehren oder als Festtagsbraten erwerben und nach Hause mitnehmen kann. Zusätzlich gibt es mit schwedischem Glühwein „Glögg" und französischem Champagner weitere Gaumenfreuden.

Am Eingang Mitte und im „Palmenhaus" können die Besucher nordeuropäisches Filzdesign, Holzspielzeug, Schmuck und andere kunsthandwerkliche Erzeugnisse bewundern und kaufen.

Wer lieber einem Schmied, einem Lederer oder einem Holzbildhauer bei seiner Arbeit über die Schulter sehen möchte, hat dazu ebenfalls reichlich Gelegenheit.

Ein besonderes Angebot bieten auch die Förster an: Frischgeschlagene Weihnachtsbäume aus dem Bergischen Land, die für die Leverkusener kostenlos nach Hause geliefert werden und natürlich auch Kaminholz. Wer sich darüber hinaus für das Thema Holz interessiert, wird hier ebenfalls fündig werden. Die bekannten Schwedenhölzer werden darüber hinaus wieder für eine weihnachtliche Stimmung sorgen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.08.2010 09:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter