Stadtplan Leverkusen
10.10.2006 (Quelle: Polizei)
<< Und noch mal am Donnerstag: Vollsperrung der Myliusstraße   Instandsetzungsarbeiten in der Stixchesstraße und Auf dem Stein >>

Tötungsdelikt in Leverkusen - Tatverdächtiger hat gestanden


Im Nachtrag zum Polizeibericht vom 09.10. geben Staatsanwaltschaft Köln und Polizei Leverkusen bekannt:

Der 32-jährige Mann, der in Verdacht stand, seine Großmutter getötet zu haben, hat in seiner Vernehmung die Tat gestanden. Nach seinen Angaben ließ er sich nach der Tat am Sonntagmittag (08.10.06) von einem Taxi von Schlebusch nach Köln fahren. Von einer Telefonzelle am Rudolfplatz rief er die Polizei an und wurde auch dort festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wird er heute wegen Mordes dem Haftrichter vorgeführt.

Die Mordkommission der Polizei Köln sucht jetzt den Taxifahrer, der den 32-Jährigen in Schlebusch an der Post aufgenommen hat und dann zum Rudolfplatz fuhr, als Zeuge. Der Fahrer meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 11 der Kölner Polizei, Tel. 0221/229-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.10.2006 20:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter