Stadtplan Leverkusen
29.08.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Faustball-DM der Senioren: Männer 40 feiern vierten Feldtitelgewinn in Folge   Nicht allein ins Kino: Kinogruppe der Doktorsburg >>

Gelungener Auftakt der Fußball-WM der Menschen mit Behinderung


Leverkusener Rodel Schmitz bringt deutsches Teram beim 3-0 Sieg gegen Japan in Führung

Das Team von Bundestrainer Willi Breuer und dem Ex-Leverkusener Trainer Christoph Daum, der bei der deutschen Mannschaft als Motivationstrainer fungiert, besiegte im Auftaktspiel der vierten Weltmeisterschaft der Menschen mit Behinderung (Inas-Fid WM) Japan 3:0 (1:0) und ließ neben den Toren durch den Leverkusener Rodel Schmitz (11.), Ahmet Demir (54.) sowie Tufan Civelek (89., Foulelfmeter) vor rund 30.000 Zuschauern in der Duisburger MSV-Arena noch reihenweise gute Möglichkeiten aus.

Damit hat das Team einen ersten Schritt getan, um das angestrebte Ziel zu erreichen, am 16. September im Endspiel der WM in Leverkusen zu stehen. Karten für das Finale zum Preis von 5 € sind nach wie vor im Bayer 04 Fan-Shop an der Bismarckstraße erhältlich.

Vor dem Spiel hatte Bundespräsident Horst Köhler die 4. Fußball-Weltmeisterschaft der Menschen mit Behinderung offiziell eröffnet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2006 18:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter