Stadtplan Leverkusen
12.07.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer Giants: Gordon Geib bleibt - US-Duo Allen und Goldsberry verpflichtet   Bayer-Handballdamen: Trainingsauftakt mit Neuzugängen Seiffert und Paulus >>

Geologische Bestandsaufnahme in Leverkusen - Gutachter weisen sich aus


Von Juli bis Dezember führen im Auftrag des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen zwei Gutachter im Stadtgebiet Leverkusens Geländeuntersuchungen durch, teilt der geologische Dienst NRW mit. Die mit der Untersuchung Beauftragten sind auch ohne vorherige Anmeldung zum Betreten von Grundstücken berechtigt. Sie legitimieren sich durch Dienstausweise.

Die geologische Bestandsaufnahme des Untergrundes ist Teil landesweiter Untersuchungen. Die gewonnenen Daten werden ausgewertet und in die Fachinformationssysteme geologische Karte, hydrogeologische Karte und rohstoffgeologische Karte eingearbeitet. Sie stehen als Grundlageninformation für zukünftige Planungen zur Verfügung.

Im Rahmen der Kartierarbeiten sind kleine Handbohrungen nötig. Sollten in Ausnahmefällen auf Privatgrundstücken Sondierbohrungen bis zu 30 Meter Tiefe durchgeführt werden müssen, werden die Eigentümer rechtzeitig informiert. Dabei wird auf privatwirtschaftliche Belange und die derzeitige Nutzung der Grundstücke Rücksicht genommen. Etwaige durch die Inanspruchnahme entstehende Schäden werden nach den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen ersetzt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.07.2006 08:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter