Stadtplan Leverkusen
04.05.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Vollsperrung Kämperwiese   Schüler von Pkw angefahren >>

Bayer-Handballdamen vor Einzug in Finalspiele um Deutsche Meisterschaft


Das Acht-Tore-Polster aus dem Hinspiel soll natürlich reichen: Die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen treten am Samstag (06. Mai, 19.30 Uhr) im Halbfinal-Rückspiel bei der DJK/MJC Trier und stehen nach dem deutlichen 36:28-Erfolg im Hinspiel vor dem erhofften Einzug in die beiden Play-off-Endspiele um die Deutsche Meisterschaft gegen Titelverteidiger Nürnberg oder den frisch gebackenen Pokalsieger HC Leipzig. Vor dem Auftritt in Trier plagen TSV-Trainerin Renate Wolf keine Personalsorgen. "Ich erwarte einen heißen Kampf, der unsere volle Konzentration erfordert. Trier konnte im Spiel um Platz drei gegen Oldenburg beim Pokal-Endturnier viel Selbstbewusstsein tanken. Wir sind jedenfalls gewarnt und nehmen diese Partie keinesfalls auf die leichte Schulter", erklärte Wolf. Beim Gastgeber, Deutscher Meister von 2003, kann die angeschlagene Nationalspielerin Anja Althaus nach überstandener Schlüsselbeinprellung mitwirken. Sollte Leverkusen die Vorschlussrunde überstehen, würden die Bayer-Damen übrigens am 13./14. Mai das Final-Hinspiel in der heimischen Ulrich-Haberland-Halle bestreiten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.08.2016 22:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter