Stadtplan Leverkusen
22.02.2006 (Quelle: Polizei)
<< Umzug der Kindertagesstätte Werner-Heisenberg-Straße verzögert sich noch   Hallen-DM: Hoffen auf Gold und Bangen um WM-Tickets >>

Radfahrer zu spät gesehen


Am Dienstagabend kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Radfahrer, der dabei leicht verletzt wurde.

Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Wöhlerstraße in Wiesdorf in Richtung Europaring. Am dortigen Fußgängerüberweg hielt sie an, um einen 44-jährigen Monheimer die Straße überqueren zu lassen. Als sie wieder anfuhr bemerkte sie einen Radfahrer, der den Überweg passierte, zu spät und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 68-jährige Radler wurde dabei leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.02.2006 20:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter