Stadtplan Leverkusen
17.02.2006 (Quelle: Polizei)
<< Öffnungszeiten der Stadtbibliothek an Karneval   Nachwuchs startet farbenfroh bei der Jugend-Hallen-DM >>

Auffahrunfall endete mit Verletzten


Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Quettingen wurden zwei Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden von etwa 5500,- Euro.

Ein 64-jähriger Autofahrer und seine Beifahrerin befanden sich zur Unfallzeit auf der Quettinger Straße. An der Einmündung zur Kolberger Straße musste der Fahrer aufgrund der Verkehrssituation bremsen. Eine 50-jährige Leverkusenerin fuhr mit ihrem Pkw direkt hinter dem Wagen des Seniors. Als dieser stoppte, musste die Fahrerin eine Vollbremsung machen. Dennoch konnte sie ihr Auto nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr ihrem Vordermann auf. Der 64-jährige Mann und seine Beifahrerin klagten über leichte Nackenschmerzen und beabsichtigten einen Arzt aufzusuchen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.02.2006 23:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter