Stadtplan Leverkusen
30.09.2005 (Quelle: Polizei)
<< Friedhof Birkenberg: Gedenkstein eingeweiht   Am 8. und 9. Oktober: Die "Rheinische Kartoffelkönigin" als Star von "Pommes aus der Unterwelt" >>

Papagei bei Einbruch gestohlen


Er heißt "Koko" und ist ein ausgewachsener Graupapagei. Bei einem Einbruch in Lützenkirchen war "Koko" jetzt die Beute der Einbrecher.

Die bisher unbekannten Täter gelangten in der Nacht zu Donnerstag nach dem Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten eines Jugendhauses auf der Hamberger Straße. Offensichtlich waren die Einbrecher dabei nur auf den Papagei aus, da andere Gegenstände unberührt blieben.

Da "Koko" sich in einem sehr großen Käfig befand, müsste der Abtransport mindestens mit einem kleinen Lieferwagen erfolgt sein.
Möglicherweise haben Zeugen die Täter dabei beobachtet. "Koko" hat ein graues Gefieder und einen roten Schwanz.

Hinweise bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.10.2005: Koko ist wieder da
05.10.2005: Eine Spur zu "Koko" ?

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2013 13:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter