Stadtplan Leverkusen
20.09.2005 (Quelle: Kath. Bildungswerk)

<< Körperverletzung und Beleidigung   Ladendetektiv mit Messer bedroht >>

Die Geschichte vom weinenden Kamel, Deutschland 2003


Das Film ab – Kino in Lützenkirchen zeigt


In der mongolischen Wüste will ein Kamel sein frisch geworfenes Junges nicht annehmen. Die Nomaden kümmern sich rührend um das Neugeborene und lassen aus der Stadt sogar einen Musiker kommen, dessen Spiel das Muttertier so rührt, dass es das Kleine endlich doch an sich heran lässt.
Diese märchenhafte Geschichte von Menschen in einer verlassenen Gegend, die zwischen Tradition und Fortschritt ihren Weg suchen, ist in betörenden Bildern erzählt und war als Dokumentation für den Oscar nominiert.

Das Film ab – Kino in Lützenkirchen zeigt diesen Film am Dienstag, 27. September 2005, 19.30 Uhr, wie immer mit Einführung und Filmgespräch in der Begegnungsstätte ATS Lützenkirchen, Pfarrer-Röhr-Straße 5 a in Lützenkirchen. Die Gebühr beträgt € 2,50.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.05.2013 21:07 von leverkusen.