Weltcup: Sitzvolleyballer im Spiel um Platz 5 - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1104 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1059 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 749 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 730 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 729 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 725 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 718 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 711 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 707 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Weltcup: Sitzvolleyballer im Spiel um Platz 5

Veröffentlicht: 10.09.2005 // Quelle: TSV Bayer 04

Bayers Sitzvolleyballer haben in Sarajevo das Halbfinale verpasst. Nach einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel gegen Zenica musste sich das Quade Team im Tie - Break geschlagen geben.
Nachdem Zenica den ersten Satz gewonnen hatte, verlief der zweite ausgeglichen. Nach einem 24:24 Zwischenstand ging der satz dennoch mit 24:26 verloren. Mitte des zweiten Satzes war dann auch Jens Faerber nach einer Horrorreise in der Halle angekommen, so dass Trainer Quade nun zusätzliche Möglichkeiten hatte. Das Team steigerte sich nun und konnte den Satzausgleich herstellen. Nun musste der Tie-Break entscheiden. Im Tie Break fanden die Leverkusener nicht zu ihrem Spiel und Zenica erarbeitete sich schnell einen Vorsprung. Trotz größter Anstrengungen ging der Satz dann mit 15:10 an die Bosnier.
Trainer Quade: "Meine Mannschaft hat trotz der widrigen Umstände ein starkes Turnier gespielt. Leider hat es am Ende nicht gereicht."

Im Spiel um Platz 5 wartet nun am Sonntag der Gewinner der Partie Osijek (CRO) gegen Piremon (HUN).


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.962
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04