Stadtplan Leverkusen
11.03.2005 (Quelle: Landesregierung)
<< LANXESS mit Umsatz und Ergebnis im Plan   Delegation aus Pittsburgh/USA besuchte die LANXESS AG >>

„Unsere Stars in NRW“: Beste Sportvereine in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet


Ganz im Zeichen des Breitensports stand heute die Galaveranstaltung „Sport trifft Kultur“ im Düsseldorfer Ständehaus/Kunstsammlung K21. Unter dem Motto „Unsere Stars in NRW“ haben die fünf besten Sportvereine des Landes den Sparda-Award erhalten, dotiert mit Preisgeldern zwischen 5.000 und 15.000 Euro. Rund 500 geladene Gäste verfolgten die Preisverleihung. Unterstützt von den „Paten“ Rudi Völler, Heide Ecker-Rosendahl, Hockey-Olympiasiegerin Marion Rodewald, Fechtweltmeister Dr. Arnd Schmitt und VIVA-Moderatorin Gülcan Karahanci übergaben NRW-Ministerpräsident Peer Steinbrück, Sportminister Michael Vesper, LSB-Präsident Richard Winkels sowie Manfred Stevermann (Vor­stand) und Berthold Reinartz (Vorstandsvorsitzender) von der Sparda-Bank West e.G. die Auszeichnungen. „Sport trifft Kultur“ findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt, veranstaltet von der NRW-Landesregierung mit dem LandesSportBund NRW, unterstützt von der Sparda-Bank West.

Auswahlkriterium war die Steigerung der Mitgliederzahlen in den Kategorien „Jugend“, „Senioren“, „Nachwuchskader Leistungssport“ und „insgesamt“ in den vergangenen vier Jahren. Der Sonderpreis für das „Jahr des Sports und der Sporterziehung“, zu dem die UNO das Jahr 2005 deklariert hat, wurde von einer sechsköpfigen Jury unter dem Vorsitz von Heide Ecker-Rosendahl vergeben. Dafür konnten sich nordrhein-westfälische Vereine beim LandesSportBund NRW bewerben, die sich besonders für die Förderung von Bildung, Gesundheit, Ent­wicklung und Frieden engagieren.
...


Kategorie: „Verein mit der höchsten Anzahl von Nachwuchsleistungssport­lern im C- und D-Kader (1.Preis: 5.000 Euro)

1. Platz: Bayer Leverkusen:
Der „Turn- und Sportverein Bayer 04 Leverkusen e.V.“, im letzten Jahr 100 geworden, ist Mitglied in 15 Fachverbänden. Sein leistungssport­liches Engagement ist sprichwörtlich. In sieben Sportarten ist er als Landesleistungsstützpunkt gemeinsam von LandesSportBund NRW und Sportministerium anerkannt und wird - auch von der Sportstiftung NRW - entsprechend gefördert. In den Sportarten Basketball, Fechten, Handball, Judo, Moderner Fünfkampf, Leichtathletik und Rhythmische Sportgymnastik werden insgesamt 74 Sportlerinnen und Sportler in den Nachwuchskadern C und D auf größere Aufgaben vorbereitet und ausgebildet. Damit steht er an der Spitze aller Vereine in Nordrhein-Westfalen.
....


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.08.2015 20:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter