Stadtplan Leverkusen
05.07.2004 (Quelle: Polizei)
<< Dritter Neuzugang: "Funkturm" Gärtner wechselt zu Bayer-Volleyballdamen   Friedliche Feier >>

Unerklärlicher Frontalzusammenstoß


Leicht verletzt wurde am Sonntagnachmittag in Bergisch-Neukirchen auf der Burscheider Straße ein 69-jähriger Autofahrer, als er aus unerfindlichen Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem 35-jährigen Pkw-Fahrer frontal zusammenstieß.

Der 35-Jährige fuhr mit seinem Auto in Richtung Burscheid.
Plötzlich kam ihm auf seiner Fahrspur ein Fahrzeug entgegen. Trotz eines Ausweichmanövers konnte er den Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Durch den Aufprall erlitt er leichte Verletzungen an der Schulter. Seine auf dem Rücksitz befindlichen Kinder blieben unverletzt. Der Rentner musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Dort erklärte er der Polizei, dass es ihm unerklärlich sei, wie er auf die Gegenfahrbahn geraten konnte. Der Mann konnte nach seiner Behandlung die Klinik wieder verlassen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 8.000.-EUR.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.03.2007 20:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter