Stadtplan Leverkusen
21.06.2004 (Quelle: Polizei)
<< Verkehrsunfall mit Personenschaden   Sieben Randalierer festgenommen >>

Brand in Rheindorf wurde gelegt


In der Nacht zum Samstag, 19.6.2004 gegen 03.47 Uhr wurde die Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Böll-Str. in aufgebrochen. Darauf deuten mehrere Hebelspuren an der Wohnungstüre. Im Flur der Wohnung wurde offensichtlich Benzin ausgeschüttet und angesteckt. Der Brand konnte von Nachbarn gelöscht werden. In der Wohnung befand sich zur Tatzeit kein Familienmitglied. Die Tatumstände deuten auf einen Verdächtigen aus der Familie hin. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.03.2007 23:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter