Stadtplan Leverkusen
08.06.2004 (Quelle: Polizei)
<< Inlineskater trifft Radfahrer - beide verletzt   Bauarbeiten am Willy-Brandt-Ring >>

Ausweichmanöver missglückt


Am Montagnachmittag stieß ein 41-jähriger, unter Alkoholeinfluss stehender, Autofahrer in Quettingen auf der Pommernstraße bei einem Ausweichmanöver mit einem geparkten Auto zusammen.

Der Pkw-Fahrer bemerkte eine am Straßenrand stehende Frau, die jedoch keinerlei Anstalten machte, plötzlich auf die Fahrbahn zu treten. Trotzdem wich der Mann aus und riss sein Lenkrad dabei nach rechts. Dadurch kam das Fahrzeug ins Schliddern und streifte ein geparktes Auto.

Gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten gab er ungefragt an, Alkohol zu sich genommen zu haben. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Daraufhin musste der 41-Jährige zur Blutprobe auf die Wache, sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei der Überprüfung seines Personalausweises wurde unrichtige Eintragungen festgestellt, was auch zur Sicherstellung desselben führte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.03.2007 17:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter