Verkehrsunfälle - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1107 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1063 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 776 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 752 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 733 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 730 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 726 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 722 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 714 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 713 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Verkehrsunfälle

Veröffentlicht: 01.02.2004 // Quelle: Polizei

Am 31.01., um 10 Uhr stellte eine Fahrzeugführerin ihren schwarzen Mercedes auf der Uhlandstraße in einer Parktasche zwischen der Straße Im Hederichsfeld und der Humboldtstraße ab.
Gegen 12:15 Uhr kehrte sie zu ihrem Fahrzeug zurück und entdeckte am hinteren rechten Kotflügel eine Beschädigung von einem anderen Fahrzeug. Der Verursacher hatte sich offentsichtlich unerlaubt vom Unfallort entfernt.
Sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0214/377-2320 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Am Samstag, 30.01.04, um 20:18 Uhr, kam es auf der Felderstraße zu einer folgenschweren Kollision zwischen einer 83-jährigen Fußgängerin und einem Opel Corsa, der von einem 36-jährigen geführt wurde.
Der Pkw fuhr auf der Felderstraße in Richtung der Wupperstraße und bemerkte kurz vor der Kreuzung Löhstraße / An der Dingbank eine die rechte Fahrbahn querende Fußgängerin zu spät. Der PKW berührte mit der rechten vorderen Frontseite die Frau, lud sie auf und schleuderte sie zurück auf die Fahrbahn. Dort blieb sie schwer verletzt mit einer Körperverletzung liegen. Die Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in ein Solinger Klinikum eingeliefert. Am beteiligten PKW entstand Sachschaden.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.645
Weitere Artikel vom Autor Polizei