Stadtplan Leverkusen
09.11.2003 (Quelle: Polizei)
<< Verkehrsunfälle   Virtueller Adventskalender >>

Verkehrsunfälle


Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort am Freitag, 07.11.2003 gegen 15:13 Uhr in den Parkreihen vom dem Kaufhof, Nobelstraße

Zur Unfallzeit beobachtete der Fahrer bzw. der Halter eines Ford Mondeo, daß der Fahrer eines A-Klasse-Mercedes neben seinem abgestellten PKW einparken wollte. Der Daimler-Benz fuhr aber sofort wieder aus der Parktasche heraus.
Als der Geschädigte zu seinem PKW zurück kam, stellte er an diesem einen frischen Unfallschaden fest, woraufhin er sich zur Polizei in Manfort begab. Infolge der sofort eingeleiteten polizeilichen Ermittlungen, meldete sich der vermeintliche Unfallverursacher am Samstag, 08.11.03 ebenfalls frische Unfallbeschädigungen feststellen.
Die weiteren erforderlichen Ermittlungen durch die Polizei dauern noch an.

Aufgefahren

Ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten ereignete sich am späten Freitagnachmittag in Opladen, als ein 29-jähriger Leverkusener mit seinem PKW auf das vor ihm stehende Fahrzeug, das bei Rotlicht an einer Ampel wartete, auffuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der 63jährige Beifahrer des wartenden Pkw leicht verletzt. Der Unfallverursacher gab an, von der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Übersehen ...

Ebenfalls leicht verletzt wurde eine 55-jährige Pkw-Fahrerin am Samstagmittag, als sie beim Abbiegen von der Wuppertalstraße auf den Imbacher Weg den entgegenkommenden Pkw eines 40jährigen Leverkuseners übersah und mit diesem zusammenstieß. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Zu tief ins Glas geschaut

hatte ein 41jähriger Leverkusener, der mit seinem Motorroller in Opladen unterwegs war. Im Rahmen einer Alkoholkontrolle wurde bei ihm ein Wert von 1,14 Promille festgestellt und eine Blutprobe angeordnet. Da sich herausstellte, daß der Mann keinen Führerschein besaß, erwartet ihn jetzt zusätzlich ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

In der Nacht vom Freitag, 19h bis Samstag, 12:30 h, wurde der rechte vordere Kotflügel eines geparkten grauen VW Golf auf der Elsbachstraße vor dem Haus Nr. 9 von einem anderen Fahrzeug erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich danach vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.08.2017 20:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter