Stadtplan Leverkusen
19.09.2003 (Quelle: Polizei)
<< "Tag der offenen Tür" im Chemiepark Leverkusen   Jolly-Jabber-Singers, Chor der Musikschule Leverkusen besuchte die finnische Partnerstadt Oulu >>

Kontoeröffnungsbetrüger festgenommen


Auf frischer Tat festgenommen wurde ein 33-jähriger angolanischer Staatsbürger am 18.9.03 in Wiesdorf, als er versuchte, unter Vorlage von gefälschten portugiesischen Identitätspapieren bei der Kreditbank des Kaufhofes Leverkusen einen Kreditvertrag abzuschließen.

Da sich seit Frühjahr 2003 betrügerische Kontoeröffnungen mit dieser Arbeitsweise im Raume Leverkusen häuften, waren die Banken gewarnt. Ein aufmerksamer Mitarbeiter informierte deshalb unverzüglich die Polizei. Der Täter konnte in der Bank festgenommen werden.

Bisher können ihm vier betrügerische Kontoeröffnungen und mehrere Fälschungsdelikte nachgewiesen werden.

Die nach der Festnahme durchgeführten polizeilichen Maßnahmen haben jedoch eine Vielzahl von Beweismitteln erbracht, die zur Aufklärung von weiteren Betrugs- und Fälschungsdelikten führen werden. So wurden bei Durchsuchungen Kontounterlagen, Kontokarten, Kreditkarten und gefälschte Arbeitsverträge gefunden und sichergestellt. Diese Beweismittel müssen nun ausgewertet werden.

Der angolanische Staatsangehörige hatte sich eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland erschlichen, indem er in Dänemark eine EU-Bürgerin heiratete. Obwohl er auch bei der Heirat gefälschte Personalpapiere vorlegte, musste ihm dieser ausländerrechtliche Status zuerkannt werden. Von seiner Frau lebt er nunmehr getrennt.

Der Täter war bei seiner Festnahme im Besitz eine Flugkarte nach Angola, so dass die Gefahr bestand, dass er sich durch Flucht dem Strafverfahren entziehen wird. Zudem ist er einschlägig vorbestraft, so dass die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl wegen Wiederholungs-und Fluchtgefahr beantragt hat, er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.09.2003 11:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter