Stadtplan Leverkusen
16.09.2003 (Quelle: Polizei)
<< Kontrollen bei Schulbeginn - Erste Ergebnisse   Vorfahrt missachtet >>

Bankraub in Opladen


Am Dienstag, dem 16.09.2003, kurz vor 12.00 Uhr, wurde die Filiale der Volksbank in Opladen in der Herzogstraße von einem männlichen Täter überfallen. Dieser hielt den vor dem Kassenbereich anwesenden Kunden eine Faustfeuerwaffe vor und nötigte so den Kassierer zur Herausgabe eines mittleren Bargeldbetrages. Dieses Bargeld verstaute er in eine mitgeführte Plastiktüte und flüchtete zu Fuß aus dem Bankgebäude. Eine Großfahndung der Polizei nach dem Täter wurde eingeleitet.

Die Täterbeschreibung liegt wie folgt vor:
- jüngerer Mann - südländisches Erscheinungsbild - ca. 20 - 25 Jahre alt - ca. 180 cm groß - normale, schlanke Statur - sehr kurze, schwarze Haare - trug dunklere Blue-Jeans, schwarze Oberbekleidung und helle Sportschuhe - sprach ohne vernehmlichen Akzent.

Wer kann Angaben zu dem Überfall und/oder der Identität der o. a. Person machen?
Die Polizei Leverkusen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0214 / 377 - 0



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
17.09.2003: Phantombild des Bankräubers

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.09.2003 16:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter