Stadtplan Leverkusen
05.12.2002 (Quelle: Polizei)
<< Lesung am Kamin der Sauna   Detaillierter Ausweis von Vorstands- und Aufsichtsratsbezügen geplant >>

Kopfverletzungen nach dem Unfall


Bei einem Verkehrsunfall in Fixheide erlitt ein Radfahrer am Mittwoch leichte Verletzungen.

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Wermelskirchen wollte in den frühen Morgenstunden von der Schlebuscher Straße nach rechts in die Siemensstraße abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr hier auch ein 57-jähriger Radfahrer auf dem kombinierten Geh- und Radweg entlang der Schlebuscher Straße.

Beim Abbiegevorgang übersah der Autofahrer den Radler. Der 57-Jährige stürzte nach dem Zusammenprall mit dem Audi auf die Fahrbahn. Dadurch zog sich der Mann, der keinen Fahrradhelm trug, Kopfverletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.01.2007 19:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter