Stadtplan Leverkusen
02.12.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Anwohnerparken in Wiesdorf neu geregelt   Betrunken gegen die Leitplanke >>

Ratibor hat neuen Stadtpräsidenten


Wahlen in Leverkusens Partnerkommune

Geprägt von einer äußerst geringen Wahlbeteiligung- weniger als ein Drittel der rund 47.000 Wahlberechtigten gingen an die Urne - waren die Kommunalwahlen in Leverkusens polnischer Partnerstadt Ratibor.

Adam Hajduk, bislang Stadtpräsident, stand dabei nicht mehr zur Wahl an. Sein Nachfolger wurde am 10. November Jan Osuchowski, der in der Stichwahl 7.379 Stimmen auf sich vereinigen und sich gegen den bisherigen Vizebürgermeister, Miroslaw Lenk (6277.Stimmen), durchsetzten konnte. Oberbürgermeister Paul Hebbel hat zwischenzeitlich dem neuen Stadtoberhaupt, der in Kürze seine Amtsgeschäfte aufnimmt, zur Wahl gratuliert und gleichzeitig Adam Hajduk für die gute Kooperation, insbesondere beim Aufbau der neuen Partnerschaft, gedankt.

Auch von Adam Hajduk ist nunmehr Post in Leverkusen eingetroffen. Er sei stolz, so in seinem Schreiben an Oberbürgermeister Paul Hebbel, dass man gemeinsam viele fruchtbare Dinge zur Vertiefung der Partnerschaft erreichen konnte. Seinen Dank spricht er ausdrücklich auch den Leverkusener Bürgerinnen und Bürgern aus, "deren persönliches Engagement ohne Zweifel einen Beitrag dazu geleistet hat, das die gegenseitigen Kontakte beschleunigt wurden."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.03.2010 16:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter