Stadtplan Leverkusen
17.09.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kanusport-Verein lädt ein zum Tag der offenen Tür   OB verlieh Leverkusen-Taler >>

Wuppermann-Anker kehrt zurück


Als Dokumentation dafür, dass der Innovationspark Leverkusen (IPL) auf "geschichtsträchtigem" Boden steht, ist kürzlich ein historisches Symbol besonderer Art eingeweiht worden. Eine Reproduktion des "Wuppermann-Anker", der an das traditionsreiche, ehemalige Unternehmen, die Wuppermann-Werke, erinnert, hat am Kreisel des IPL in Manfort seinen festen Platz gefunden. Der Anker ist von Beschäftigten des Wuppermann-Bildungswerkes im Maßstab 1:2 originalgetreu nachgebaut worden.

Unter dem Motto "Zukunft hat Geschichte" ist ein Stück bedeutende Stadtgeschichte mit dem sichtbaren Strukturwandel Leverkusens harmonisiert worden. Im Innovationspark Leverkusen sind zukunftsträchtige Branchen vertreten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Biotechnologie.



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
02.10.2002: Wuppermann-Anker: Bildungswerk verzichtet auf Erstattung der Herstellungskosten
12.04.2002: Anker soll an alten Firmensitz erinnern

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.01.2010 12:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter