Stadtplan Leverkusen
06.08.2002 (Quelle: Polizei)
<< Betrunkener Radler stürzte   Der Pharmaforschung auf der Spur >>

Falsche Entscheidung


Weil eine Autofahrerin trotz Rotlicht in eine Kreuzung gefahren ist, kam es in Schlebusch zu einem Verkehrsunfall.

Am Montagmittag wollte die 23-jährige Frau mit ihrem Ford auf der Oulustraße die Kreuzung der Opladener Straße überqueren. Zu spät stellte sie fest, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung Rotlicht zeigte. Statt sofort abzubremsen setzte sie ihre Fahrt fort.

Im Kreuzungsbereich kam es dann zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 41-jährigen Leverkuseners. Durch den Aufprall erlitt die Beifahrerin des 41-Jährigen einen Schock und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von etwa 5.000, Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.12.2006 08:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter