Stadtplan Leverkusen
27.02.2002 (Quelle: Polizei)
<< Vandalismus vor den Augen der Polizei   Ausschuß für Bürger und Umwelt am Donnerstag >>

Glasstein ist wieder da


Vor wenigen Tagen beschädigten bisher unbekannte Täter ein schmiedeeisernes Wegekreuz an der Karl-Bückart-Straße in Opladen. Aus der Mitte des Kreuzes brachen sie einen künstlerisch gestalteten Glasstein.
Dieser Stein ist jetzt wieder zurück. Eine 35-jährige Leverkusenerin fand ihn am Dienstagmittag in einer Pfütze auf dem Schulhof der Gebrüder-Grimm-Schule. Weil sie von dem Vorfall in der Zeitung gelesen hatte, brachte die ehrliche Finderin den Stein zur Polizei.
Er wird jetzt dem Kunstschmied wieder ausgehändigt, damit er das Wegekreuz reparieren kann.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.02.2013 11:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter