Stadtplan Leverkusen
09.11.2001 (Quelle: Polizei)
<< Der Gewinner des Architektenwettbewerbs für den Bau des "Sportbades Opladen" steht fest.   Friedhofssammlung am 18. und 25. November des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge >>

Beim Bremsen gerutscht


Eine Motorrollerfahrerin erlitt bei einem Verkehrsunfall in Manfort schwere Verletzungen.
Am Freitagvormittag befuhr die 22-Jährige mit ihrem Roller die Bismarckstraße.
In Richtung Opladen herrschte zu dieser Zeit dichter Verkehr. Als die vorausfahrenden Fahrzeuge anhalten mussten, bremste die 22-Jährige ebenfalls.
Dabei rutschte der Mofaroller nach rechts über das Vorderrad weg und die Fahrerin stürzte zu Boden. Sie schlug mit dem Kopf auf die Bordsteinkante und erlitt dabei trotz des Schutzhelms schwere Verletzungen.
Nachdem ein Notarzt vor Ort die ersten Maßnahmen eingeleitet hatte, wurde die Leverkusenerin mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.
Zur Unfallaufnahme musste die Bismarckstraße kurzfristig gesperrt werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.11.2006 22:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter