Stadtplan Leverkusen
13.09.2001 (Quelle: Polizei)
<< Unfall im Kreisverkehr   In den Tod gerast >>

Rotlicht nicht beachtet


Wieder hat ein Autofahrer das Rotlicht an einer Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht.
Am Mittwochabend fuhr ein 19-jähriger Fahrer aus Attendorn mit seinem Klein-Lkw über die Olof-Palme-Straße. An der Kreuzung mit dem Overfeldweg fuhr er trotz Rotlicht weiter. Dadurch kam es zum Zusammenprall mit dem Pkw eines 39-jährigen Mannes, der bei Grün vom Overfeldweg in den Kreuzungsbereich eingefahren war.
Während der Unfallverursacher den Aufprall unverletzt überstand, zog sich der 39-Jährige leichte Verletzungen zu und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.
Die Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von etwa 20.000,-DM entstand, wurden abgeschleppt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.08.2006 15:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter