BAYER GIANTS Leverkusen: Sechster Sieg in Folge

29.01.2024 // Quelle: Bayer Giants
Digital Art mit einem Basketballkorb und einem Basketball. Drumherum sind dynamische energetische Spuren.

Automatische Zusammenfassung i

Die BAYER GIANTS Leverkusen haben ihren sechsten Sieg in Folge in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB eingefahren. Vor 1.087 Zuschauern besiegten sie die SBB Baskets Wolmirstedt mit 84:75. Das Spiel war für die GIANTS von großer Bedeutung, da sie ihre Führungsposition in der Nordstaffel verteidigen wollten. Der Neuzugang Moritz Hübner zeigte eine gute Leistung in seinem ersten Auftritt im BAYER-Trikot und erzielte acht Punkte, darunter ein spektakulärer Dunking. Trainer Gnad war zufrieden mit dem Einsatz des Neuzugangs. Die Leverkusener bleiben weiterhin an der Tabellenspitze der ProB-Nord.

Die BAYER GIANTS Leverkusen haben ihre beeindruckende Siegesserie in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB fortgesetzt. Am 17. Spieltag konnten sie ihren sechsten Sieg in Folge einfahren. Vor 1.087 begeisterten Zuschauern in der Ostermann-Arena besiegten sie die SBB Baskets Wolmirstedt mit 84:75 (39:40).

Ein wichtiger Sieg


Dieses Spiel gegen Wolmirstedt war für die GIANTS von großer Bedeutung. Sie wollten nicht nur ihre Siegesserie in der ProB fortsetzen, sondern auch ihre Führungsposition in der Nordstaffel verteidigen. Zum ersten Mal kam auch der Neuzugang Moritz Hübner zum Einsatz, der in der Woche zuvor von den Rheinländern verpflichtet worden war. Die knapp 1.100 Zuschauer in der Rundsporthalle konnten sich auf ein spannendes Spiel freuen.

Spielverlauf


Die Anfangsphase des ersten Viertels war ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich einen entscheidenden Vorteil erspielen. Erst mit der Zeit konnte sich BAYER etwas absetzen und führte nach einem erfolgreichen Dreipunktewurf durch Latrell Großkopf (6. Spielminute) mit 16:9. Diese Führung konnten die GIANTS bis zum Ende des ersten Viertels halten. Mit 23:20 ging es in das zweite Viertel.

Das zweite Viertel war noch umkämpfter als das erste. BAYER blieb lange in Führung, doch die Würfe fielen nicht mehr so zuverlässig wie noch in den ersten zehn Minuten. Beide Teams hatten mit einigen Ballverlusten zu kämpfen, doch die Baskets konnten besser damit umgehen als die Leverkusener. Dies lag auch an der starken Schlussoffensive der Wolmirstedter zum Ende der ersten Halbzeit. Mit einem 14:4-Lauf erspielten sie sich eine 40:39-Führung nach zwanzig gespielten Minuten.

Nach der Pause trafen LEV und Wolmirstedt zunächst auf Augenhöhe. Das änderte sich, als die Hausherren den Turbo zündeten. Plötzlich lief der Ball wie am Schnürchen: Hier ein erfolgreicher Korbleger durch den stark aufspielenden Trey McBride, dort ein sehenswerter Mitteldistanzwurf von Sebastian Brach - die Krönung setzte Sören-Eyke Urbansky dem 14:1-Lauf seiner Farben per Dreier auf (60:49 – 27. Spielminute). Mit einem deutlichen Vorsprung von 12 Punkten (70:58) ging es in das letzte Viertel.

Im letzten Viertel wollten die GIANTS schnell für eine Entscheidung sorgen. Doch die Gäste aus dem Osten der Republik machten es ihnen nicht leicht. Die Wolmirstedter konterten erfolgreiche Korbaktionen des 14-maligen Deutschen Meisters umgehend. So blieb das Spiel bis zum Ende spannend. Doch BAYER agierte clever und ließ sich nicht aus dem Konzept bringen. Per Lay-Up sorgte Brach für den Endstand von 84:75 für die Leverkusener. Damit feierten die „Riesen vom Rhein“ ihren sechsten Erfolg in Serie und bleiben weiterhin an der Tabellenspitze in der ProB-Nord!

Starke Leistungen


Mit 20 Punkten und drei Rebounds war Trey McBride der statistisch beste Spieler der GIANTS. Auch Sören-Eyke Urbansky spielte stark auf und erzielte 12 Punkte (darunter zwei erfolgreiche Dreier) und griff sieben Abpraller ab. Sebastian Brach kam auf neun Punkte. Ein interessanter Fakt: Jeder BAYER-Spieler konnte gegen Wolmirstedt punkten.

Und Moritz Hübner? Der Neuzugang, der aus Koblenz gekommen war, zeigte eine gute Leistung in seinem ersten Auftritt im BAYER-Trikot. Der Forward erzielte in nur zehn Minuten Spielzeit stolze acht Punkte. Dabei sorgte der 25-Jährige für ein absolutes Highlight, als er im dritten Viertel zum Korb zog und per Dunk den Litauer Modestas Paulauskas auf das „Poster“ packte. Spätestens nach dieser Aktion hatte Hübner die Herzen der rund 1.000 GIANTS-Fans erobert.

Fazit des Trainers


Trainer Gnad war mit dem Einsatz seines Neuzugangs zufrieden: „Das war ein sehr anständiger Auftritt von Mo heute. Er hat erst zwei Trainingseinheiten mit dem Team hinter sich und hat das wirklich gut gemacht. Ohne Zweifel wird er unser Spiel bereichern.“

Gnad fasste den Erfolg seiner Schützlinge wie folgt zusammen: „Wir wussten, dass das Spiel gegen Wolmirstedt sehr intensiv werden würde und dass es darum gehen würde, um jeden Rebound und jeden Ballbesitz zu kämpfen. Diesen Kampf haben wir angenommen und vor allem in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung gezeigt. Die Statistiken belegen eindrucksvoll, dass wir viele Dinge sehr gut gemacht haben: Wir haben fast 60 Prozent unserer Dreipunktversuche getroffen, haben den Rebound kontrolliert und den Ball gut geteilt, um offene Würfe zu kreieren. Diesen Sieg nehmen wir gerne mit und jetzt gilt der volle Fokus auf das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag.“

Die GIANTS treffen am Sonntag, den 04.02.2024, um 16 Uhr, in der Ostermann-Arena auf die Ademax Ballers Ibbenbüren. Tickets gibt es im Ticketshop.

Scoring BAYER GIANTS (vs. Wolmirstedt): Trey McBride (20 Punkte), Sören-Eyke Urbansky (12), Sebastian Brach (9), Moritz Hübner (8), Marius Stoll (7), C.J. Oldham (5), Quadre Lollis Jr. (5), Latrell Großkopf (5), Kevin Strangmeyer (4), Joshua Dahmen (3), Marko Boksic (3) und Lennart Litera (3)
Ort aus dem Stadtführer: Rundsporthalle

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 251

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer Giants"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34112 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4802 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4641 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4531 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4519 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4292 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4214 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2507 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 9 / 2331 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen

Platz 10 / 2255 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen