Absage Opladener Ostermarkt


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 13.03.2020 // Quelle: AGO

Die Aktionsgemeinschaft Opladen (AGO) bedauert mitteilen zu müssen, dass der bevorstehende Ostermarkt in der Opladener Fußgängerzone in der Zeit von Samstag 11. bis Montag 13. April 2020 abgesagt werden muss. Die Gesundheit der Aussteller, Besucher und Bürger hat höchste Priorität und es müssen alle Maßnahmen getroffen werden, um eine Verbreitung des Virus SARS-CoV2 zu vermeiden. Die Stadt Leverkusen hat aufgrund des Erlasses des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales NRW eine Allgemeinverfügung erlassen, wonach die Durchführung von Veranstaltungen mit mehr als 1000 erwarteten Besuchern/Teilnehmern ab dem 12. März 2020 bis auf weiteres verboten ist. Die AGO erwartet auf dem Opladener Ostermarkt an den Veranstaltungstagen jeweils mehr als 1000 Besucher und unterstützt die Entscheidung der Stadt Leverkusen ausdrücklich, Großveranstaltungen bis auf weiteres nicht stattfinden zu lassen, damit eine weitere Verbreitung des Virus vermieden wird. Die AGO bedauert, den Ostermarkt aus diesen Gründen absagen zu müssen und hofft, dass bald wieder Veranstaltungen der AGO in der Opladener Fußgängerzone stattfinden können.


Ort aus dem Stadtführer: Opladen
Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.250

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "AGO"

Weitere Meldungen