(Ober-)Bürgermeister
Abgeordnete
Ämter und Verwaltung
Bezirksvertretung 1975
Bezirksvertretung 1979
Bezirksvertretung 1984
Bezirksvertretung 1989
Bezirksvertretung 1994
Bezirksvertretung 1999
Bezirksvertretung 2004
Bezirksvertretung 2009
Bezirksvertretung 2014
Bezirksvertretung 2020
Haushalt
Parteien und Wahlen
Politik und Verwaltung
Stadtrat Leverkusen 1945
Stadtrat Leverkusen 1946
Stadtrat Leverkusen 1948
Stadtrat Leverkusen 1952
Stadtrat Leverkusen 1956
Stadtrat Leverkusen 1964
Stadtrat Leverkusen 1969
Stadtrat Leverkusen 1975
Stadtrat Leverkusen 1979
Stadtrat Leverkusen 1984
Stadtrat Leverkusen 1989
Stadtrat Leverkusen 1994
Stadtrat Leverkusen 1999
Stadtrat Leverkusen 2004
Stadtrat Leverkusen 2009
Stadtrat Leverkusen 2014
Stadtrat Leverkusen 2020

Stadtrat Leverkusen 1948

Die Wahl am 17.10.1948 brachte folgendes Ergebnis in Leverkusen: (Opladen, Bergisch Neukirchen, Hitdorf)
 

Partei Sitze
SPD 9
CDU 9
FDP 3
KPD 3
Radikal-Soziale Freiheitspartei (RSF) 2

Die Fraktionen setzten sich folgendermaßen zusammen:
SPD
Christian Faßbender
Peter Friesdorf
Johann Janßen
Richard Meisswinkel
Artur Meszelinsky
Hubert Richling
Johannes Ritter
Rudolf Stracke
Otto Varnhagen
CDU
Hugo Boden
Wilhelm Deutsch
Johannes Dott
Heinrich Eusterholz
Paul Hastenrath
Robert Medenwald
Wilhelm Schmidt
Josef Traut
Wilhelm Weyhofen
FDP
Heinz Hilberoth
Bertha Middelhauve
Franz Müller
KPD
Josef Fischer
Erich Hartkopf
Georg Holdenried
RSF
Theodor Adolphi
Alfons Brzeski
Die CDU-Vertreter legten im 27. Juli 1950 ihre Mandate nieder, wodurch der Stadtrat beschlußunfähig wurde. Landrat a.D. Dombois wurde ab 11. September Kommissar.Opladen

ParteiStimmenSitze
CDU4.13012
SPD3.1029
FDP2.1706
KPD8763
Zentrum8422
RSF62-

Der Rat setzte sich folgendermaßen zusammen:
CDU
Fritz Berghoff
Robert Boddenberg (1950 nachgerückt für Wilhelm Rheinberg)
Franz Borengässer (1951 ausgeschieden)
Wilhelm Gladbach (1950 ausgeschieden)
Theordor Hermes
Max Holthausen (1951 nachgerückt)
Jakob Melzer
Johann Hubert Ohlig
Wilhelm Otto Pleines
Emmy Pouillon (1950 nachgerückt für Wilhelm Gladbach)
Wilhelm Rheinberg (1950 ausgeschieden)
Peter Josef Ross
Josef Sieg
Fritz Stich
Karl Wingchen (Bürgermeister)
SPD
Gustav Bock
Fritz Butterweck
Ewald Flamme
Hugo Girke (1952 ausgeschieden)
Otto Hellmann
Karl Jahn
Fritz Knappe (ausgeschieden 1951)
Arnold Ohletz (+ 1949 )
Georg Pelzer (1952 nachgerückt)
Bruno Pilz (1949 nachgerückt)
Johannes Schader (ausgeschieden 1950)
Johann Schmidt (1951 nachgerückt)
Gustav Wiefel (1950 nachgerückt)
FDP
Karl Drengwitz
Emil Gerdau
Erich Mende (1950 ausgeschieden)
Walter Pott
Georg Schütz (zur ersten Sitzung nachgerückt, 1951 ausgeschieden)
Carl Weisenborn (1951 ausgeschieden)
KPD
Bernadine Altenbach
Michael Kranz
Joachim Sturm
Zentrum
Richard Nouvertnü
Viktor Teitscheid
Dem Rat in Bergisch Neukirchen gehörten nach der Wahl an:
SPD
Eugen Blasberg
Max Heider (1952 nachgerückt für Helmut Rabeneck)
Josef Kurzawa
Paul Lies (1949 nachgerückt)
Helmut Rabeneck (ausgeschieden 1951)
Stefan Wecks (1949 ausgeschieden)
Fritz Wolf
CDU
Ewald Forst (stellvertretender Bürgermeister)
August Höchtlen (1950 ausgeschieden)
Kurt Schöning (1951 nachgerückt)
Ernst Urbahn
Anton Zeidler
FDP
Friedrich Brand
Fritz Breuer
Wilhelm Hastrich (Bürgermeister)
Oskar Heinrichs
Rudolf Lang
Heinrich Tillmanns
Willi vom Büchel
Fritz Wirtz
KPD
Max Adams
Helmut Mebus (1949 ausgeschieden)
Auguste Schleutermann (1949 nachgerückt)
Der Hitdorfer Rat setzte sich wie folgt zusammen:
SPD
Josef Brock
Josef Decker (+ 1950)
Johann Dünnwald
Wilhelm Gatzen (+ 1949)
Heinrich Pfannkuche (1949 nachgerückt)
Anton Trösser
Josef Trösser (1950 nachgerückt)
CDU
Lorenz Engels
Josef Habrichs (1951 nachgerückt)
Johann Klütsch (+ 1951)
Josef Longerich
Peter Meuser
KPD
Johann Jansen


Das Neuste aus Leverkusen


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 476