Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Westdeutscher Beobachter, Kopf Bildersammlung:
Ende der Rhein-Wupper-Zeitung
Breidenbachstr. >>
--!>


Erläuterung:An unsere Leser
Die "RHEIN-WUPPER-ZEITUNG" erscheint heute zum letzten Mal.
Die Herstellungskosten der Zeitung, insbesondere die Papier- und Materialpreise sind so gestiegen, daß sie von uns mit dem besten Willen nicht mehr getragen werden könnnen. Wir haben deshalb mit dem Verlag der "RHEINISCHEN POST" vereinbart, daß von heute, dem 27. Oktober 1951 an, unsere bisherigen Bezieher mit der "RHEINISCHEN POST" beliefert werden. Die Boten der "RHEIN-WUPPER-ZEITUNG" werden von der "RHEINISCHEN POST" übernommen, sodaß dem Leser die Zeitung von seinem alten Boten weiter zugestellt wird.
Aufnahmedatum:1951-10-27
Verwendung:Die Geschichte des Zeitungswesens an Rhein und Wupper
Rheinische Post
Die Geschichte des Zeitungswesens an Rhein und Wupper (Bericht)
Hauptseite     Alle Bilder     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->Für `Extra-Zeit zum Lernen` flossen bish ...
->Stadt Leverkusen erhält rund vier Millio ...
->Lückenschluss des Radschnellweges aus So ...
->Leverkusen erhält 929.000 Euro für Aufho ...
->Programm `Neustart miteinander` unterstü ...
->Warum wurde SK-Elektronik nicht das Gewe ...
->Das Land NRW fördert Eigentümer bei der ...
->Die Grundschul-Eule des Landtags heißt H ...
->Förderprogramm `Soforthilfe Sport` noch ...
->Kranzniederlegung am „Gedenktag für die ...