Stadtplan Leverkusen
08.02.2014 (Quelle: Förderverein Jugendhaus Rheindorf e.V.)
<< Fluggastrechte: Klare Regeln für mehr Rechtssicherheit   Junge Union Leverkusen: Klares Ziel für Kommunal- und Europawahl 2014 >>

Förderverein Jugendhaus Rheindorf e.V. will die Arbeit des neuen Jugendhauses unterstützen


In wenigen Wochen wird das neue Jugendhaus Rheindorf der Öffentlichkeit übergeben. Nach vielen Jahrzehnten Hoffnung und häufigen Planungsansätzen wurde damit das erste feste Gebäude für die Jugendlichen im Leverkusener Stadtteil Rheindorf errichtet. Mit seiner Arbeit am neuen Standort wird das Jugendhaus zusammen mit dem Bauspielplatz einen wichtigen Beitrag zur Freizeitgestaltung der jungen Rheindorferinnen und Rheindorfer leisten.

Um von Beginn an die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendhauses zu unterstützen, wurde der Förderverein Jugendhaus Rheindorf e.V. gegründet. Der Förderverein will die Arbeit und Aktivitäten des Jugendhauses begleiten und unterstützen, ohne sich in die konzeptionelle Ausrichtung und Entwicklung einzumischen. Er möchte vor allem dann helfen, wenn bei der Umsetzung geplanter Projekte zusätzliche Hilfe notwendig ist.

Vorsitzender des Fördervereins ist Rüdiger Scholz, der auch 10 Jahre Mitglied des Kinder- und Jugendhilfeausschusses in Leverkusen war und 1990 Gründungs-Kreisvorsitzender des Kinder- und Jugendverbandes Frischluft Leverkusen e.V. Als stellvertretender Vorsitzender steht ihm Alfred Mertgen zur Seite. Der Vorstand wird durch den Schatzmeister Ulrich Müller sowie Frank Altenbach komplettiert.

Interessenten können sich über die eMail-Adresse fvjugendhaus[ät]leverkusen.com an den Verein wenden.


Bilder, die sich auf Förderverein Jugendhaus Rheindorf e.V. will die Arbeit des neuen Jugendhauses unterstützen beziehen:
07.11.2013: Vorstand Förderverein Jugendhaus Rheindorf


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
04.04.2014: Neubau Jugendhaus Rheindorf eröffnet

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.10.2014 17:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter