Stadtplan Leverkusen
18.11.2013 (Quelle: Freifunk)
<< Stadt sammelt Spenden für Hurrikan-Opfer auf den Philippinen   Trotz starker Mannschaftsleistung reicht es nicht zum Sieg >>

Freifunk Leverkusen bietet der Stadt Hilfe bei den Plänen für ein WLAN-Netz an


Die Ratsmehrheit Jamaika Plus möchte ein kostenloses WLAN-Netz in der Stadt Leverkusen aufbauen. Die Freifunk-Initiative bietet dabei ihre Unterstützung an.
Auf dem Christkindchen-Markt in Wiesdorf wird die großflächige Anwendung von Freifunk in Leverkusen erprobt.

"Wir freuen uns, dass nun auch die Stadt Leverkusen bemerkt hat, dass flächendeckend verfügbare Netzzugänge eine zeitgemäße Ergänzung der Stadt sind.
Netzzugang ist nicht nur ein wichtiges Mittel zur Stimulierung der lokalen Wirtschaft, sondern ermöglicht auch gesellschaftliche Teilhabe", äußert sich Oliver Ding von Freifunk Leverkusen. Der von der Ratsmehrheit verabschiedete Vorschlag sieht vor, zur Realisierung der Pläne für flächendeckende WLAN-Zugänge die Freifunk-Initiative in Leverkusen zu unterstützen. "Gerne bieten wir der Stadt unsere Expertise in der Bereitstellung unkompliziert und kostenfrei nutzbarer Zugänge an. Zunächst erproben wir, den Christkindchen-Markt in Wiesdorf mit Freifunk auszustatten. Dann würden sich Freifunk-Router im Rathaus besonders gut machen."

Freifunk ist ein internationales Projekt, um ein freies WLAN-Netz zu schaffen, das frei von Registrierung, Erfassung von persönlichen Informationen oder zeitlicher Limitierung ist. Ziel der Leverkusener Freifunk-Gemeinschaft ist es, langfristig ein stadtweites Datennetz mit WLAN-Geräten aufzuspannen, die über das Freifunk-Netz einen für die Nutzer kostenlosen Zugang zum Internet bereitstellen.



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
31.01.2017: Mehr Effizienz und weniger Wartezeit im Bürgerbüro
30.05.2015: Das Freifunk-Netz wird größer

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.11.2013 17:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter