Stadtplan Leverkusen
23.04.2007 (Quelle: Polizei)
<< Auf dem Fußgängerüberweg angefahren   Boxen: Zwei Titel bei NRW-Kadettenmeisterschaften >>

Ein Klick verriet die Diebin


Zwei Taschendiebinnen konnten am Samstag (21. April) in Wiesdorf auf frischer Tat festgenommen werden.

Zur Mittagszeit waren Polizeibeamte im Rahmen des Fußballspiels in der Innenstadt unterwegs. Dabei entdeckten sie am Wiesdorfer Platz zwei Mädchen. Weil sie ihnen bereits als Taschendiebe bekannt waren, beobachteten sie das Duo.

Nur kurze Zeit später sahen die Ordnungshüter, dass die beiden verdächtig eng bei einer Frau standen, die sich an einem Bekleidungsständer vor einem Geschäft für die Ware interessierte.
Sofort machte sich ein Mädchen an der Tasche der Frau zu schaffen.
Die 70-jährige Kölnerin war jedoch aufmerksam und hörte ein Klicken, als die Handtasche geöffnet wurde.

Unmittelbar darauf konnten die beiden 13- und 17-Jährigen aus Köln und Hannover festgenommen werden. Während die Kölnerin im Anschluss an die Vernehmung ihren Eltern übergeben wurde, ist ihre Mittäterin auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt worden.
Sie war in der Vergangenheit schon mehrfach wegen gleichartiger Delikte in Erscheinung getreten. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.04.2007 13:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter