Stadtplan Leverkusen
09.05.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Radfahrer schwer gestürzt   Bildvortrag: Zauberhafte Gartentipps >>

Behindertensport-Förderverein "aclive" in Leverkusen gegründet


Nachwuchstrainerin Steffi Nerius als Schirmherrin



Der neue Behindertensport-Förderverein "aclive" hat die Arbeit aufgenommen (von links): Schatzmeister John Stoffels, Vorsitzender Werner Kalversberg, Manfred Herpolsheimer (Beirat), Meinolf Sprink (Beirat), Steffi Nerius (Schirmherrin), Jörg Frischmann (Behindertensport-Geschäftsführer TSV Bayer 04) und Heribert Faßbender (Beirat).
Foto: TSV Bayer 04/ A. Karbasi
Profitieren soll vor allem der Nachwuchs: In Leverkusen hat am Dienstag (09. Mai) der Behindertensport-Förderverein "aclive" seine Gründungsversammlung abgehalten. Die neue Initiative unterstützt die Arbeit der bundesweit anerkannten Behindertensport-Abteilung des TSV Bayer 04 und will möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, aktiv Sport zu treiben oder sich im Leistungsbereich den Traum von einer Paralympics-Teilnahme zu erfüllen. Als Vorsitzender fungiert Werner Kalversberg (56), dem Beirat gehören neben Nachwuchstrainerin und Schirmherrin Steffi Nerius noch Heribert Faßbender (TV-Sportchef WDR), Manfred Herpolsheimer (Vorsitzender der Sparkasse Leverkusen) sowie der Bayer-Sportbeauftragte Meinolf Sprink an. Bei seinen Aktivitäten setzt "aclive" auch auf die beiden Aktionen "Pool 100" sowie die von Speerwerferin Nerius entwickelte Idee "63+". So werden im "Pool 100" neben der klassischen Mitgliedschaft mindestens 100 Partner gesucht, die eine jährliche Spende von 100 Euro tragen wollen - zu den ersten Förderern gehören die Bayer 04-Fußballprofis Carsten Ramelow und Jens Nowotny. Dagegen bezieht sich "63+" auf die Resultate der WM-Dritten Nerius: Für jeden Meter ihrer besten Weite pro Wettkampf in der Saison 2006 über 63 Meter zahlen Förderer im Gegenzug einen vorab vereinbarten Betrag. Die 33-Jährige Nerius selbst plant für die Europameisterschaften im August in Göteborg nach diesem System einen persönlichen Einsatz von sogar 500 Euro pro zusätzlichem Meter. Weitere Informationen gibt es per email: nerius@aclive.de oder im Internet unter www.aclive.de.


2 Bilder, die sich auf Behindertensport-Förderverein "aclive" in Leverkusen gegründet beziehen:
00.05.2006: Vorstand und Beirat Aclive
00.05.2006: Aclive-Logo

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.08.2011 09:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter