Stadtplan Leverkusen
17.03.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Radfahrerin nicht gesehen   Bayer-Volleyballdamen verpassen Pokal-Revanche - Blumen von Münster >>

"Silbernes Lorbeerblatt" vom Bundespräsidenten für fünf TSV-Medaillengewinner


Wichtiger Termin in der Hauptstadt: Fünf Aktive des TSV Bayer 04 Leverkusen gehörten zu den insgesamt 194 deutschen Medaillengewinnern bei den Olympischen Spielen sowie den Paralympics von Athen 2004, die am Mittwoch im Berliner Zeughaus von Bundespräsident Horst Köhler "für ihren Erfolg mit Vorbildcharakter" mit dem "Silbernen Lorbeerblatt" ausgezeichnet wurden. Während Speerwerferin Steffi Nerius und Degenfechterin Britta Heidemann jeweils Olympia-Silber gewonnen hatten, waren Judoka Astrid Arndt (1), Speerwerferin Andrea Hegen (1) sowie ihr Leichtathletik-Kollege Heinrich Popow (3) mit gleich fünf Paralympics-Bronzemedaillen aus der griechischen Metropole zurückgekehrt. Zu den Gäste der feierlichen Zeremonie zählten unter anderem Bundesinnenminister Otto Schily und Manfred von Richthofen, Präsident des Deutschen Sport-Bundes (DSB).
Das "Silberne Lorbeerblatt" wurde am 23. Juni 1950 durch den ersten Bundespräsidenten, Theodor Heuss, gestiftet. Richard von Weizsäcker hatte 1993 damit begonnen, auch behinderte Sportler und Sportlerinnen auszuzeichnen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter
Letzte Änderung am 26.05.2013 11:48 von leverkusen.