Zwei Snoezelwagen für die städtische Kita Morsbroicher Straße gespendet


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 19.10.2020 // Quelle: Stadtverwaltung

Die städtische Kita Morsbroicher Straße freut sich sehr über die Spende von zwei Snoezelwagen, die nun mobil und gezielt im Kindergartenalltag eingesetzt werden können. Ursprünglich wurde im Sommer 2019 die Errichtung eines Snoezelraums geplant, der durch das große Engagement des Fördervereins Kita Morsbroicher Straße e.V. realisiert werden sollte. Diesbezüglich kontaktierte der Förderverein mehrere Institutionen, Vereine und Stiftungen, die bis September 2019 eine Summe von insgesamt 9.700 Euro spendeten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Hygienemaßnahmen konnte der Snoezelraum allerdings nicht wie geplant umgesetzt werden. Zusammen mit der Kindergartenleitung und den Sponsoren entschied sich der Förderverein, stattdessen zwei Snoezelwagen sowie weitere Sinnesmaterialien für die einzelnen Bereiche des Kindergartens anzuschaffen. Die Snoezelwagen können nun seit dem Sommer flexibel (für alle 1-6 jährigen Kitakinder) im Alltag eingesetzt werden. Sie sind mit vielseitigen Materialien wie z.B. Lichteffekten, Wassersäule, Spiegel, Fühlmatten ausgestattet, so dass Kinder mit „allen Sinnen“ erleben und unterschiedlichste Wahrnehmungserfahrungen machen können. Damit wird vor Ort die pädagogische Arbeit in der Kita unterstützt und bereichert.

Ein ganz besonderer Dank (von wem?) für die großzügige Unterstützung geht an die Kober-Stiftung, den Spendenbeirat der VR Bank, die Werbe-und Fördergemeinschaft Schlebusch, den Rheinischen Sparkassen- und Giroverband mit „PS-Sparen&Gewinnen“, den Lions Club Leverkusen-Rhenania , die Sparkasse mit „Jubiläums-und Spendenwettbewerb“, den Förderverein Kita Morsbroicher Straße e.V. und an die Eltern (u.a. für die Spenden beim letzten Sommerfest).


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.673

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen