Schulsozialarbeit in Leverkusen erhalten!


Archivmeldung aus dem Jahr 2014
Veröffentlicht: 19.09.2014 // Quelle: Linke

In den letzten Tagen wird immer deutlicher, wie wichtig es ist, dass der Rat in seiner Sitzung am 29. September 2014 eine Weiterfinanzierung der Schulsozialarbeit beschließt.
Schulleiter, freie Träger und auch die verbliebenen Schulsozialarbeiterinnen wenden sich schriftlich oder in persönlichen Gesprächen vermehrt an DIE LINKE. Leverkusen.
Dazu die Vorsitzende der Ratsgruppe DIE LINKE. im Rat der Stadt Leverkusen und schulpolitische Sprecherin Nicole Kumfert: „Die Reaktionen der betroffenen Personen, seien es Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, die Schulleitungen, Eltern oder die Schulsozialarbeiterinnen selbst, zeigen, wie wichtig Schulsozialarbeit gerade auch in unserer Stadt ist.
Soziale Projekte an Schulen beispielsweise zur Gewaltprävention könnten zukünftig gar nicht mehr durchgeführt werden, wenn die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter fehlen!“
Durch den Wegfall der Finanzierung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket stehen insbesondere Kommunen im Nothaushalt, aber auch solche mit Haushaltssicherungskonzepten vor einer nahezu unlösbar erscheinenden Aufgabe, da sich einerseits Schulsozialarbeit in den letzten Jahren bewährt hat, andererseits diese jedoch zu den freiwilligen Leistungen zählt, so dass eine kommunale Weiterfinanzierung nahezu unmöglich ist, sofern nicht an anderen Stellen Ausgaben reduziert werden können.
Nachdem eine Mehrheit in der letzten Ratssitzung in geheimer Wahl dafür Sorge getragen hat, dass die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter weiterhin um ihre Arbeitsplätze bangen müssen, liegt es nun in der Hand aller im Rat vertretenen Gruppen und Fraktionen, eine Entscheidung zu treffen.

„Es muss in der kommenden Ratssitzung eine Mehrheit für den auch von uns kritisierten Verwaltungsvorschlag geben, um den Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern den Weg zum Jobcenter zu ersparen, der unweigerlich folgen müsste, wenn wir im Rat nun kein solides Finanzierungsmodell beschließen.
Jede und jeder im Rat muss sich seiner Verantwortung sowohl den Kindern und Jugendlichen als auch den um ihre Arbeitsplätze bangenden Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern bewusst sein.
Ich appelliere an alle anderen Ratsmitglieder, eine Entscheidung für den Erhalt der Schulsozialarbeit in Leverkusen zu treffen!“, so Nicole Kumfert abschließend.
DIE LINKE. Leverkusen hat zum Thema Schulsozialarbeit eine Online-Petition initiiert, die noch einmal die Situation beschreibt und um zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer wirbt.
https://www.openpetition.de/petition/online/schulsozialarbeit-in-leverkusen-erhalten


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.797

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Linke"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34112 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4802 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4641 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4531 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4519 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4292 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4214 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2507 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 9 / 2331 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen

Platz 10 / 2255 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen